www.meidling-forum.at Foren-Übersicht www.meidling-forum.at

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

IRAN: Roxana Saberi frei

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> ASIEN
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
admin



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 2296

BeitragVerfasst am: Mo Mai 11, 2009 4:45 pm    Titel: IRAN: Roxana Saberi frei Antworten mit Zitat


Roxana Saberi in Freiheit

Ein Berufungsgericht milderte die Strafe gegen die im Iran inhaftierte US-Reporterin ab. Die 32-jährige kam auf Bewährung frei.

Nach knapp viermonatiger Haft im Iran ist die US-iranische Journalistin Roxana Saberi wieder auf freiem Fuß. Ein Berufungsgericht wandelte am Montag eine achtjährige Gefängnisstrafe in zwei Jahre Haft auf Bewährung um. Der Journalistin wurde daraufhin aus dem Evin-Gefängnis in Teheran freigelassen.

Nach Angaben ihres Vaters Reza Saberi soll die 32-Jährige so bald wie möglich in die USA zurückkehren. Nach den Worten ihres Anwalts hat die Journalistin im Iran fünf Jahre Arbeitsverbot.

Saberi, die sowohl die iranische als auch die US-Staatsbürgerschaft hat, war im April in erster Instanz wegen Spionage für die USA zu acht Jahren Haft verurteilt worden. Saberis Anwalt hatte daraufhin Berufung eingelegt. Die USA bezeichneten die Vorwürfe gegen die Journalistin und ehemalige Miss Dakota wiederholt als haltlos.

Hungerstreik
Die als Tochter eines iranischen Vaters und einer japanischen Mutter in den USA geborene und dort aufgewachsene Journalistin lebte seit 2003 im Iran. Sie war für die US-Rundfunkanstalten NPR und Fox News sowie für die britische BBC tätig, bevor ihr die iranischen Behörden 2006 die Akkreditierung als Journalistin entzogen.

Bei der Gerichtsverhandlung am Sonntag wirkte Saberi abgemagert und müde. In der vergangenen Woche hatte ihr Vater gesagt, sie habe einen zweiwöchigen Hungerstreik beendet und sei sehr geschwächt.

US-Präsident Barack Obama bemüht sich um eine Entspannung des Verhältnisses zum Iran, dem die USA und andere westliche Staaten vorwerfen, nach Atomwaffen zu streben. Der Iran hat zurückhaltend auf ein Dialogangebot Obamas reagiert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Eberndorfer



Anmeldungsdatum: 10.09.2006
Beiträge: 2267

BeitragVerfasst am: Mo Mai 11, 2009 9:01 pm    Titel: Re: IRAN: Roxana Saberi frei Antworten mit Zitat

admin hat folgendes geschrieben:

Roxana Saberi in Freiheit

Sie hatte keine Arbeitserlaubnis; also ist sie selbst schuld.
Wie kann man nur so doof und gleichzeitig im Iran sein - ausser man ist eine Spionin?
So betrachtet, hat der Iran Obama ein Geschenk gegeben.

Ausserdem hatte Roxana vorher ein zu volles Gesicht.
Viele Frauen, und deren ausgesaugte Ehemaenner, koennen sich an Roxanas ekonomischer Abmagerungsmethode ein nachahmenswertes Beispiel nehmen. Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
meidlinger



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 1178

BeitragVerfasst am: Mo Mai 11, 2009 9:30 pm    Titel: Re: IRAN: Roxana Saberi frei Antworten mit Zitat

Eberndorfer hat folgendes geschrieben:
admin hat folgendes geschrieben:

Roxana Saberi in Freiheit

Sie hatte keine Arbeitserlaubnis; also ist sie selbst schuld.
Wie kann man nur so doof und gleichzeitig im Iran sein - ausser man ist eine Spionin?
So betrachtet, hat der Iran Obama ein Geschenk gegeben.

Ausserdem hatte Roxana vorher ein zu volles Gesicht.
Viele Frauen, und deren ausgesaugte Ehemaenner, koennen sich an Roxanas ekonomischer Abmagerungsmethode ein nachahmenswertes Beispiel nehmen. Laughing


Soll das heißen, alle bladen Weiber ab ins Häf´n im Iran ? angelevil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eberndorfer



Anmeldungsdatum: 10.09.2006
Beiträge: 2267

BeitragVerfasst am: Di Mai 12, 2009 1:35 am    Titel: Re: IRAN: Roxana Saberi frei Antworten mit Zitat

meidlinger hat folgendes geschrieben:
Eberndorfer hat folgendes geschrieben:
admin hat folgendes geschrieben:

Roxana Saberi in Freiheit

Sie hatte keine Arbeitserlaubnis; also ist sie selbst schuld.
Wie kann man nur so doof und gleichzeitig im Iran sein - ausser man ist eine Spionin?
So betrachtet, hat der Iran Obama ein Geschenk gegeben.

Ausserdem hatte Roxana vorher ein zu volles Gesicht.
Viele Frauen, und deren ausgesaugte Ehemaenner, koennen sich an Roxanas ekonomischer Abmagerungsmethode ein nachahmenswertes Beispiel nehmen. Laughing


Soll das heißen, alle bladen Weiber ab ins Häf´n im Iran ? angelevil

Naja, wenn so Angefressene zu den hungrigen Iranern kommen, kann das als Aufmunterung zur Revolution ausgelegt werden. Die Mullahs, die ja selbst so mager sind, dass sie sich hinter Vollbaerten verstecken muessen, damit die Kinder nicht weglaufen, verstehen da keinen Spass.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> ASIEN Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group