www.meidling-forum.at Foren-Übersicht www.meidling-forum.at

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

UGANDA VOR, NOCH EIN TOR…

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> SPORT-ECKE
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Störtebeker



Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 1256

BeitragVerfasst am: Mo Jun 23, 2008 12:06 pm    Titel: UGANDA VOR, NOCH EIN TOR… Antworten mit Zitat



Naja, wir haben es eigentlich immer gewusst in welchem Geiste unser GEZ-erpresster öffentlich rechtlicher Rundfunk so vor sich hindämmert.

Die „Tagesthemen“ von Sonnabend haben dies aber selten deutlich offenbart. Da wurde in einem Bericht über das bevorstehende Viertelfinalspiel Deutschland : Türkei neben der korrekt dargestellten türkischen Nationalfahne etwas gezeigt, welches die Kombination rot – schwarz – gelb aufwies. Während der Moderator Tom Buhrow noch den üblichen hirnerweichenden Gutmenschenkommentar zu den zu erwartenden multikulturellen Straßenfesten am Mittwoch absonderte, fragte sich der interessierte Zuschauer doch, wovon er dort gerade Zeuge wurde. Hat man versehentlich einen Ausschnitt des ugandischen Nationalbanners eingeblendet? Ist PISA nun endlich bei der ARD angekommen oder heißt der back-screen-Techniker etwa Ümet mit Vornamen?

Ich persönlich denke ja, daß 40 Jahre fortgesetzter 68er-Inzest in den Rundfunkanstalten nun Früchte tragen. Unsere medialen Volkspädagogen bewegen sich immer mehr in ihrem eigenen, kleinen, hermetisch isolierten Privatkosmos. Ich sehe diesen peinlichen Fauxpas nur als Symptom für die Abgehobenheit der Systemmedien von der Lebenswirklichkeit des normalen, durchschnittlichen Deutschen. Wer nicht mal mehr in der Lage ist, den „Partypatriotismus“ des Normalbürgers adäquat zu bedienen, der verliert auch in anderen Bereichen bald seine Glaubwürdigkeit. Immer mehr Deutsche merken mittlerweile, daß in den etablierten Medien weder ihre Interessen noch ihre Ansichten publiziert werden. Dies ist eine große Chance für den NW in diese Lücke zu stoßen.
Doch wer füllt sie???
_________________
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Monstranz



Anmeldungsdatum: 13.05.2006
Beiträge: 392

BeitragVerfasst am: Mo Jun 23, 2008 3:59 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Vielleicht sieht ja die “Nationalmannschaft” der brd ja bald aus wie die von Uganda und die ARD hat “der Zukunft zugewandt” nur etwas voreilig agiert?
_________________
Möge die helle Flamme unserer Begeisterung niemals zum Erlöschen kommen.
Krieger aus dem hohen Norden, gefürchtet, geachtet, verbannt.
Krieger aus dem hohen Norden, Blut und Kampf für ihr Heimatland.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kieberer



Anmeldungsdatum: 05.01.2006
Beiträge: 408
Wohnort: Rossauerkaserne

BeitragVerfasst am: Mo Jun 23, 2008 7:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Gibt es eigentlich hier jemanden der wirklich für dieses Abschaumfernsehen Gebühren zahlt? Nationalisten boykottieren die GEZ latürnich!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> SPORT-ECKE Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group