www.meidling-forum.at Foren-Übersicht www.meidling-forum.at

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wer kennt diese Hausbaufirmen ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> NEGATIV-WERBUNG
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: So Jul 19, 2009 5:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Gnervter hat folgendes geschrieben:
Gibts keine News seitens der Galgenvögel mehr Evil or Very Mad


Nana, so schnell ned. Ist doch der Nachrichtenwert von ein paar verhurten, versoffenen und sonstwie mit unreinen Methoden herausgezogener Milliönchen eher gering, wo doch heutzutage ganz andere Donnerschläge die Nachrichten beherrschen:

- die AUA treibt es in die Pleite mit 800 Mille und samt rotweißroten Schwänzen
- das Finanzministerium verzockt 800 Millionen Steuergeld
- am Flughafen Schwechat reiben sich ein paar die Hände, kostet doch das Häusl Skylink gleich um 400 Mille mehr
- die ÖBB verzocken frohen Mutes auch so an die oder mehr 600 Mille
- und..........
- und..........
- und..........

Was soll da noch eine Meldung, daß ein paar Häuslbauer und Lieferanten um ein paar Millionen eingefahren sind?

Die Herzibuben dieser Firmen werden noch aus Gründen des Umweltschutzes (keine Häuseln in der Gegend) belobigt werden von den Politikastern, sagen wir man macht da einige Kommerzialräte und vergibt auch die Orden für besondere Verdienste (am Bandl zu tragen, jedoch ohne Ausweis des Schmiergeldes)

_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gnervter



Anmeldungsdatum: 10.02.2009
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: Di Sep 08, 2009 8:23 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Gibts wirklich nichts neues von den Arschgeigen?????
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
meidlinger



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 1178

BeitragVerfasst am: Mi Sep 09, 2009 9:17 am    Titel: Antworten mit Zitat

Gnervter hat folgendes geschrieben:
Gibts wirklich nichts neues von den Arschgeigen?????


Es ist lediglich ein Schreiben vom Gericht gekommen mit Mitteilung, daß ein Gutachter eingesetzt wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gnervter



Anmeldungsdatum: 10.02.2009
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: Mi Sep 09, 2009 10:51 am    Titel: Antworten mit Zitat

Für was brauchen die jetzt einen Gutachter, wollen Sie die Gutachten der BH anfechten?
Meiner war gerichtlich beauftragt, auserdem bin ich jetzt schon beim Bodenverlegen, Ziehe bis ende Oktober endlich ein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Staatsanwalt



Anmeldungsdatum: 08.12.2007
Beiträge: 49
Wohnort: Villach

BeitragVerfasst am: Do Sep 10, 2009 11:50 am    Titel: Antworten mit Zitat

Gnervter hat folgendes geschrieben:
Für was brauchen die jetzt einen Gutachter, wollen Sie die Gutachten der BH anfechten?
Meiner war gerichtlich beauftragt, auserdem bin ich jetzt schon beim Bodenverlegen, Ziehe bis ende Oktober endlich ein.


Umgekehrt, wir haben einen Gutachter bestellt, der die Buchhaltung bzw. die gesamte Geschäftsgebarung prüft. Innerhalb von ca. einem Jahre einen Schuldenberg von mindestens 2 Mio Euro anzuhäufen ist schon etwas merkwürdig. Wir vermuten noch mehr dahinter.

Keine Sorge, wir arbeiten und lassen nichts anbrennen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gnervter



Anmeldungsdatum: 10.02.2009
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: Fr Sep 11, 2009 5:52 am    Titel: Antworten mit Zitat

HOFFE ES KOMMT WAS DABEI RAUS.
Die Staatsanwaltschaft müsste nur ein paar BH befragen, da gibts genug Infos und sicher auch Schriftveekehr.
Wenn ich nur daran denke wie oft der Steinw. uns belogen hat und uns per Mail neue versprechungen gemacht hat...............
Diese A-Geige gehöhrt als erstes in den Häfn, da kann er gleich mit dem Ad..... (Geier) hinfliegen..................
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: Fr Sep 11, 2009 9:43 am    Titel: Antworten mit Zitat

Gnervter hat folgendes geschrieben:
HOFFE ES KOMMT WAS DABEI RAUS.
Die Staatsanwaltschaft müsste nur ein paar BH befragen, da gibts genug Infos und sicher auch Schriftveekehr.
Wenn ich nur daran denke wie oft der Steinw. uns belogen hat und uns per Mail neue versprechungen gemacht hat...............
Diese A-Geige gehöhrt als erstes in den Häfn, da kann er gleich mit dem Ad..... (Geier) hinfliegen..................


Da wird schon nix passieren: Ab einer gewissen Größe des Betruges gibt's höchstens eine Auszeichnung von der Wirtschaftdskammer aber ganz bestimmt keinen blauen Brief vom Staatsanwalt.

Tzzztzz, daß es noch immer Leute gibt, die glauben, daß es sich bei Kafkanien um einen Rechtsstaat handelt. Unverbesserlich tät ich sagen...

_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gnervter



Anmeldungsdatum: 10.02.2009
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: Do Okt 08, 2009 7:04 am    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Leute, weis jemand was von 123 Massivhaus wo der Klimpel angeblich sein soll?

dort geht es momentan zu wie bei DM. unter www.bauen.com im Forum könnt Ihr es nachlesen. man könnte was schlimmes Ahnen. wenn man weis das viele Bauberater und viele DM Bauveträge dort gelandet sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gnervter



Anmeldungsdatum: 10.02.2009
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: Do Jan 14, 2010 6:12 am    Titel: Antworten mit Zitat

erade gefunden in einem anderen Forum.

Wenn's stimmt, die bisher beste Meldung des Jahres!!!
Ausrufezeichen Achtung >>> WICHTIG <<< an alle Betroffenen!
Liebe Bauherren!

Nach unserer letzten vorliegenden Information, befindet sich Herr Klimpel, einer der ehemaligen Geschäftsführer der Deutschen Massivhaus, seit Mitte Dezember auf Staatskosten im Urlaub.

So wie uns ebnefalls bekannt wurde, haben zur selben Zeit bundesweite Hausdurchsuchungen stattgefunden.

Falls seitens der Presse oder der Bauherren hierzu Interesse an Informationen besteht, soll es bei der Pressestelle der Wirtschaftsstaatsanwaltschaft Mühlhausen entsprechende Auskünfte geben.

Wir möchten uns im Namen aller der von uns betreuten betroffenen Bauherren bei Denen bedanken, welche, unbekannter Weise, mit Ihren eigenen Beiträgen, gegenüber dem LKA Thüringen / Erfurt, über Herrn Klimpel, ebenfalls zu seinem Staatsurlaub beigetragen haben.

Man bedenke, dass immerhin mehr als 700 Bauherren von der Insolvenz der DM betroffen waren.

Zumindest scheint sich das erste mal in Deutschland ein Lichtblick abzuzeichnen. Wir hoffen, dass auch weitere Bauherren den Mut finden, sich mit Ihren Unterlagen an das LKA zu wenden.

Freundlichst Ihr Bauherrennotru
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gnervter



Anmeldungsdatum: 10.02.2009
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: Do Feb 04, 2010 10:04 am    Titel: Antworten mit Zitat

Nach Rücksprache mit dem LKA kann ich die Gerüchte bestätigen.

Pimpel sitzt hinter

schwedischen Gardinen.



Er muss nicht der Einzige bleiben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
flosibeth



Anmeldungsdatum: 31.03.2009
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: Mi Feb 10, 2010 8:58 am    Titel: Schön dass sich was bewegt in Deutschland aber.... Antworten mit Zitat

... was ist bei uns los?

Ich habe mit einem befreundeten Anwalt gesprochen, der gesgt hat, man könne sich als Privatbeteiliger an etwaige Strafprozesse (Betrug, Krida, Konkursverschleppung etc) anhängen, denn sind wir ehrlich die Quote wird wohl niemanden befriedigen (gibt es im Konkursverfahren Neuigkeiten?).

Wer hat also schon gegen wen und wegen was Anzeige erhoben oder weiss über bereits bestehende Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Bescheid?

Bitte Aktenzahlen, und Details im Zweifelsfall an mich per PN schicken.
Hat der Werte Forumsmeister seine Ankündigung 28.02.09 umgesetzt eine Anlaufstelle für Sammelklagen einzurichten, ich habe seitdem nichts mehr gehört.

Meine Frau und und ich hatten in den letzten 9 Monaten viel zu tun den undichten Keller, mit nicht fertig gestellten EG zu einem bewohnbaren Haus umzuwandeln. Daher haben wir nun endlich Zeit die Rechtverfolgung der Gauner weiterzubetreiben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gnervter



Anmeldungsdatum: 10.02.2009
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: Mo Aug 09, 2010 2:13 pm    Titel: Antworten mit Zitat

keine News bezülich der Galgenvögel Steinwewnder, klimpel und Rudolf.
Wann ist das Inso verfahren abgescliossen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
meidlinger



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 1178

BeitragVerfasst am: Sa Aug 21, 2010 10:09 am    Titel: Antworten mit Zitat

Gnervter hat folgendes geschrieben:
keine News bezülich der Galgenvögel Steinwewnder, klimpel und Rudolf.
Wann ist das Inso verfahren abgescliossen?


Es scheint sich nun doch etwas zu bewegen, zumindest in einem Fall in Österreich, welcher im Zusammenhang mit DM steht. Es handelt sich dabei um einen der ersten Aufträge von DM von Gera aus, als noch keine Filiale in Villach vorhanden war.

Diesen Auftrag hatte eine Firma Demacon in Nürnberg an uns weitergegeben und der Bauleiter war ein gewißer Christian Kaltenegger, der in Wien im 3. Bezirk wohnte. Er hatte uns lediglich eine Zahlung i.H. von € 2.000 gemacht für die Fundamentplatte, dann nichts mehr sondern nur Druck ausgeübt. Es sind noch lt. meiner Rechnung vom 3. Jänner 2008 € 15.984.00 offen. Christian Kaltenegger hat sich mir gegenüber als nicht zuständig erklärt und die Verantwortung auf die Fa. Demacon geschoben, welche aber bereits im Konkurs war.

Am 15. Februar 2009 hatte ich Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Wien erstattet und das Verfahren wurde an die Staatsanwaltschaft Leoben weitergeleitet, da dort schon ein Verfahren gegen Christian Kaltenegger im Laufen war.

Erste Zeugeneinvernahme meiner Wenigkeit am 26. August 2010.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gnervter



Anmeldungsdatum: 10.02.2009
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: Fr Sep 03, 2010 5:25 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Und ist was bei der Sache rausgekommen???
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gnervter



Anmeldungsdatum: 10.02.2009
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: So Nov 28, 2010 6:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

AUCH BEI DIESER BUDE WAR EIB VOGEL(GEIER)MIT DABEI:
LERNT DIESER B-SCHLAUCH NIE AUS??????????


In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der B-K
Therm GmbH, Frankenstr. 2, 56112 Lahnstein (AG Koblenz, HRB 20624), vertr. d.:
Marita Bach, Schwarzer Weg 4, 56112 Lahnstein, (Geschäftsführerin) wird heute,
am 22.11.2010 um 11:05 Uhr mit sofortiger Wirkung zur Sicherung der künftigen
Insolvenzmasse und zur Aufklärung des Sachverhaltes angeordnet: Es wird die
vorläufige Verwaltung des Vermögens gemäß § 21 Abs. 1 Nr. 1 InsO angeordnet.
Zum vorläufigen Verwalter wird Wirtschaftsprüfer u. Steuerberater Th. Illy,
Kanzlei Thierhoff Illy & Partner, Mainzer Straße 36, 55411 Bingen, Tel.:
06721-185624, Fax: 06721-185625, E-Mail: thomas.illy@thierhoffilly.com ,
Internet: www.thierhoffilly.com bestellt. Verfügungen der Schuldnerin sind nur
mit Zustimmung des vorläufigen Insolvenzverwalters wirksam (§ 21 Abs. 2 Nr. 2,
2. Alternative Ins0). Den Schuldnern der Schuldnerin (Drittschuldner) wird
verboten, an die Schuldnerin zu zahlen. Die Drittschuldner werden aufgefordert,
nur noch unter Beachtung dieser Anordnung zu leisten (§ 23 Abs. 1 Satz 3 InsO).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> NEGATIV-WERBUNG Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter
Seite 11 von 12

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group