www.meidling-forum.at Foren-Übersicht www.meidling-forum.at

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wer kennt diese Hausbaufirmen ?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> NEGATIV-WERBUNG
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gnervter



Anmeldungsdatum: 10.02.2009
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: So Jun 21, 2009 6:29 am    Titel: Antworten mit Zitat

Impressum

REISEPROFI GmbH

REISEPROFI GmbH
Torgauer Straße 279
04347 Leipzig

Telefon: (0341) 2516740
Telefax: (0341) 2516708

E-Mail: info@reiseprofi-leipzig.de
Internet: www.reiseprofi-leipzig.de

Geschäftsführer: Thomas AXXXX
Inhaltlich Verantwortlicher
gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Thomas AXXXX (Anschrift wie oben)

Handelsregister: Amtsgericht Leipzig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
meidlinger



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 1178

BeitragVerfasst am: So Jun 21, 2009 6:50 am    Titel: Antworten mit Zitat

Gnervter hat folgendes geschrieben:
Impressum

REISEPROFI GmbH

REISEPROFI GmbH
Torgauer Straße 279
04347 Leipzig

Telefon: (0341) 2516740
Telefax: (0341) 2516708

E-Mail: info@reiseprofi-leipzig.de
Internet: www.reiseprofi-leipzig.de

Geschäftsführer: Thomas AXXXX
Inhaltlich Verantwortlicher
gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Thomas AXXXX (Anschrift wie oben)

Handelsregister: Amtsgericht Leipzig


Da steht ein Thomas Adler als Geschäftsführer drinnen. Das wird doch nicht unser lieber Thomas sein, der jetzt zum Reiseprofi geworden ist nachdem die Hausbau-Profis Schiffbruch erlitten haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: So Jun 21, 2009 10:02 am    Titel: Antworten mit Zitat

meidlinger hat folgendes geschrieben:
Gnervter hat folgendes geschrieben:
Impressum

REISEPROFI GmbH

REISEPROFI GmbH
Torgauer Straße 279
04347 Leipzig

Telefon: (0341) 2516740
Telefax: (0341) 2516708

E-Mail: info@reiseprofi-leipzig.de
Internet: www.reiseprofi-leipzig.de

Geschäftsführer: Thomas AXXXX
Inhaltlich Verantwortlicher
gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Thomas AXXXX (Anschrift wie oben)

Handelsregister: Amtsgericht Leipzig


Da steht ein Thomas Adler als Geschäftsführer drinnen. Das wird doch nicht unser lieber Thomas sein, der jetzt zum Reiseprofi geworden ist nachdem die Hausbau-Profis Schiffbruch erlitten haben.


Eine gewisse Schau auf die kommenden Ereignisse wird man ja dem AXXXX schon zubilligen müssen.
Gesetzt der Fall, die Kieberer rennen ihm nach um ihn zu haschen, da ist es doch für den AXXXX praktisch, wenn er jetzt unter die Reiseprofis gegangen ist. Mit den Häuseln wär er ja nicht sehr weit gekommen!

_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hallodrie



Anmeldungsdatum: 30.12.2005
Beiträge: 10
Wohnort: Einmal da, einmal dort

BeitragVerfasst am: So Jun 21, 2009 11:08 am    Titel: Antworten mit Zitat

Gnervter hat folgendes geschrieben:
Impressum

REISEPROFI GmbH

REISEPROFI GmbH
Torgauer Straße 279
04347 Leipzig

Telefon: (0341) 2516740
Telefax: (0341) 2516708

E-Mail: info@reiseprofi-leipzig.de
Internet: www.reiseprofi-leipzig.de

Geschäftsführer: Thomas AXXXX
Inhaltlich Verantwortlicher
gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Thomas AXXXX (Anschrift wie oben)

Handelsregister: Amtsgericht Leipzig


Der ist scheinbar ein größerer Hallodrie als ich. Macht ein Reisebüro auf, um sich wahrscheinlich schnell selbst Flugtickets auszustellen, wenn es notwendig ist bevor der Staatsanwalt kommt. angelevil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
I_scheiß_auf_alles



Anmeldungsdatum: 14.08.2004
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: So Jun 21, 2009 11:11 am    Titel: Antworten mit Zitat

Gnervter hat folgendes geschrieben:
Impressum

REISEPROFI GmbH

REISEPROFI GmbH
Torgauer Straße 279
04347 Leipzig

Telefon: (0341) 2516740
Telefax: (0341) 2516708

E-Mail: info@reiseprofi-leipzig.de
Internet: www.reiseprofi-leipzig.de

Geschäftsführer: Thomas AXXXX
Inhaltlich Verantwortlicher
gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Thomas AXXXX (Anschrift wie oben)

Handelsregister: Amtsgericht Leipzig


Wenn genug abgeräumt wurde dann scheißt er sich sicherlich um überhaupt nichts mehr und ist dahin irgendwo in der Karibik. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flitzerjoe



Anmeldungsdatum: 13.05.2005
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: So Jun 21, 2009 11:13 am    Titel: Antworten mit Zitat

gladius hat folgendes geschrieben:
meidlinger hat folgendes geschrieben:
Gnervter hat folgendes geschrieben:
Impressum

REISEPROFI GmbH

REISEPROFI GmbH
Torgauer Straße 279
04347 Leipzig

Telefon: (0341) 2516740
Telefax: (0341) 2516708

E-Mail: info@reiseprofi-leipzig.de
Internet: www.reiseprofi-leipzig.de

Geschäftsführer: Thomas AXXXX
Inhaltlich Verantwortlicher
gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Thomas AXXXX (Anschrift wie oben)

Handelsregister: Amtsgericht Leipzig


Da steht ein Thomas Adler als Geschäftsführer drinnen. Das wird doch nicht unser lieber Thomas sein, der jetzt zum Reiseprofi geworden ist nachdem die Hausbau-Profis Schiffbruch erlitten haben.


Eine gewisse Schau auf die kommenden Ereignisse wird man ja dem AXXXX schon zubilligen müssen.
Gesetzt der Fall, die Kieberer rennen ihm nach um ihn zu haschen, da ist es doch für den AXXXX praktisch, wenn er jetzt unter die Reiseprofis gegangen ist. Mit den Häuseln wär er ja nicht sehr weit gekommen!


Da kann er sicher schneller flitzen als ich oder ein Adler. angelevil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Staatsanwalt



Anmeldungsdatum: 08.12.2007
Beiträge: 49
Wohnort: Villach

BeitragVerfasst am: So Jun 21, 2009 11:15 am    Titel: Antworten mit Zitat

Gnervter hat folgendes geschrieben:
Impressum

REISEPROFI GmbH

REISEPROFI GmbH
Torgauer Straße 279
04347 Leipzig

Telefon: (0341) 2516740
Telefax: (0341) 2516708

E-Mail: info@reiseprofi-leipzig.de
Internet: www.reiseprofi-leipzig.de

Geschäftsführer: Thomas AXXXX
Inhaltlich Verantwortlicher
gemäß § 10 Absatz 3 MDStV:
Thomas AXXXX (Anschrift wie oben)

Handelsregister: Amtsgericht Leipzig


So leicht machen wir es den Herrn sicher nicht daß er sich dem Verfahren in Österreich entzieht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gnervter



Anmeldungsdatum: 10.02.2009
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: So Jun 21, 2009 11:26 am    Titel: Antworten mit Zitat

Muss man nicht bei Reisebüros auch im voraus bezahlen???

Schön bezahlen und dann gibts keine Reise weil die Ferienanlage noch nicht gebaut ist oder die Airline wegen schlechten Wetter in Australien nicht vom Heimatflughafen abhebt.
Wie zu DM Zeiten...... Twisted Evil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kamikaze



Anmeldungsdatum: 05.01.2006
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: Do Jun 25, 2009 9:51 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Gnervter hat folgendes geschrieben:
Die vorläufige Quote des IV von DM AT liegt vor:
Offene verbindlichkeiten mehr als:2.000.000.- Euro.
86 Gläubiger.
Die Quote liegt bei 1Prozent oder darunter.
Schrieb von meinem RA. erhalten durch den IV DM AT.
Einzige möglichkeit bei einer Anklage als mitkläger zu agieren.
Denn bei einem Schuldspruch (Betrug u7nd Insolvenzverschleppung)
haften die Angeklagen mit Ihrem Privatvermögen.
Von der Staatsanwaltschaft LG Klagenfurt habe ich erfahren das gegen 6 Personen von DM AT ermittelt wird.


Das kann noch sehr lustig werden mit den Burschen der DM Österreich. In nur einem Jahr 2 Mio Schulden zustande zu bringen, daß läßt vermuten, daß kamikazehaft auf Teufel komm raus abgezockt wurde. Da hat scheinbar niemals eine andere Absicht bestanden.

Die sind noch ärgere Kamikaze als ich. angelevil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
meidlinger



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 1178

BeitragVerfasst am: Do Jun 25, 2009 9:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Gnervter hat folgendes geschrieben:
Muss man nicht bei Reisebüros auch im voraus bezahlen???

Schön bezahlen und dann gibts keine Reise weil die Ferienanlage noch nicht gebaut ist oder die Airline wegen schlechten Wetter in Australien nicht vom Heimatflughafen abhebt.
Wie zu DM Zeiten...... Twisted Evil


Abzocker bleibt Abzocker, ganz egal in welcher Branche. angelevil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gnervter



Anmeldungsdatum: 10.02.2009
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: Sa Jun 27, 2009 9:39 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Massivhaus-Außenstände in Millionenhöhe
Die FC-Spieler wie Torsten Ziegner trugen das Massivhaus-Logo auf dem Trikot.
Die FC-Spieler wie Torsten Ziegner trugen das Massivhaus-Logo auf dem Trikot.
Gläubigerversammlung geplant
Von OTZ-Redakteur Tino Zippel Gera. Die Gläubiger der DM Deutsche Massivhaus GmbH haben Außenstände in Höhe von 14 Millionen Euro eingefordert. Diese Summe prüft gerade die Insolvenzverwalterin des Geraer Unternehmens, Dr. Bettina E. Breitenbücher.

Die Ermittlungsverfahren gegen die früheren Geschäftsführer sind zwischenzeitlich von der Staatsanwaltschaft Gera auf die Staatsanwaltschaft Mühlhausen übergegangen. Die Behörde durchleuchtet schwerpunktmäßig Wirtschaftsstrafsachen. "Insgesamt laufen sieben Verfahren wegen verschiedener Delikte gegen die frühere Massivhaus-Führung", sagte Sprecher Dirk Germerodt. Weitere Anträge seien bereits eingegangen. Geprüft werden Vorwürfe der Insolvenzverschleppung, Bilanzdelikte und Betrug von Bauherren. "Die Untersuchungen werden geraume Zeit in Anspruch nehmen." Mit einbezogen in die Ermittlungen sei auch das Landeskriminalamt Thüringen.

Massivhaus hat im März Insolvenz angemeldet, schon seit Spätherbst letzten Jahres hatte sich auf vielen Baustellen nichts mehr bewegt. Insgesamt hatte das Unternehmen Verträge mit 780 Bauherren im gesamten Bundesgebiet abgeschlossen, die zumeist Einfamilienhäuser errichten wollten. Bei den meisten Projekten waren die Bauarbeiten weit von der Fertigstellung entfernt, obwohl die Bauherren schon einen Großteil des Kaufpreises überwiesen hatten.

Der Geschäftsbetrieb der DM Deutsche Massivhaus ist kurz nach dem Insolvenzantrag zum Erliegen gekommen, teilt die Insolvenzverwalterin mit. Sie habe ein Team von unabhängigen Bauleitern zusammengestellt, die bei zahlreichen Bauvorhaben den Stand dokumentieren, um die Abrechnung der Vorhaben ordnungsgemäß zu beenden. Aufgrund der Vielzahl der Projekte sei dies sehr zeitaufwändig.

Derzeit prüft Dr. Breitenbücher die Forderungsanmeldungen von mehr als 600 Gläubigern. Neben Bauunternehmen, Baustofflieferanten und Bauherren zählt auch der FC Carl Zeiss Jena zu den Betroffenen. Massivhaus war seit Sommer vergangenen Jahres Hauptsponsor des Fußball-Drittligisten, der 300 000 Euro erhalten sollte. Der Verein erhielt aber nur die erste Rate - mehr als die Hälfte des Geldes blieb das Unternehmen schuldig.

Morgen findet eine Versammlung statt. "Dabei werden die Gläubiger von der Insolvenzverwaltung über den aktuellen Stand des Verfahrens und die Vorgehensweise bei Abrechnung der schwebenden Bauvorhaben unterrichtet", sagte ein Sprecher der Insolvenzverwalterin.

Über den Verbleib der Ex-Geschäftsführer Mario Klimpel und Sascha Rudolph, die früher in Ostthüringen ansässig waren, ist nichts bekannt. Haftbefehle wurden noch nicht beantragt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: Di Jun 30, 2009 8:47 am    Titel: Antworten mit Zitat

Gnervter:

Wann werden die bunten Vögel eingefangen?

Heute?

Morgen?

Oder überhaupt nicht?

Gilt anscheinend die Lehre aus der G'schicht: Je größer der Schaden umso eher kein Häfen!

_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Flitzerjoe



Anmeldungsdatum: 13.05.2005
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: Di Jun 30, 2009 8:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Gnervter hat folgendes geschrieben:
Massivhaus-Außenstände in Millionenhöhe
Die FC-Spieler wie Torsten Ziegner trugen das Massivhaus-Logo auf dem Trikot.
Die FC-Spieler wie Torsten Ziegner trugen das Massivhaus-Logo auf dem Trikot.
Gläubigerversammlung geplant
Von OTZ-Redakteur Tino Zippel Gera. Die Gläubiger der DM Deutsche Massivhaus GmbH haben Außenstände in Höhe von 14 Millionen Euro eingefordert. Diese Summe prüft gerade die Insolvenzverwalterin des Geraer Unternehmens, Dr. Bettina E. Breitenbücher.

Die Ermittlungsverfahren gegen die früheren Geschäftsführer sind zwischenzeitlich von der Staatsanwaltschaft Gera auf die Staatsanwaltschaft Mühlhausen übergegangen. Die Behörde durchleuchtet schwerpunktmäßig Wirtschaftsstrafsachen. "Insgesamt laufen sieben Verfahren wegen verschiedener Delikte gegen die frühere Massivhaus-Führung", sagte Sprecher Dirk Germerodt. Weitere Anträge seien bereits eingegangen. Geprüft werden Vorwürfe der Insolvenzverschleppung, Bilanzdelikte und Betrug von Bauherren. "Die Untersuchungen werden geraume Zeit in Anspruch nehmen." Mit einbezogen in die Ermittlungen sei auch das Landeskriminalamt Thüringen.

Massivhaus hat im März Insolvenz angemeldet, schon seit Spätherbst letzten Jahres hatte sich auf vielen Baustellen nichts mehr bewegt. Insgesamt hatte das Unternehmen Verträge mit 780 Bauherren im gesamten Bundesgebiet abgeschlossen, die zumeist Einfamilienhäuser errichten wollten. Bei den meisten Projekten waren die Bauarbeiten weit von der Fertigstellung entfernt, obwohl die Bauherren schon einen Großteil des Kaufpreises überwiesen hatten.

Der Geschäftsbetrieb der DM Deutsche Massivhaus ist kurz nach dem Insolvenzantrag zum Erliegen gekommen, teilt die Insolvenzverwalterin mit. Sie habe ein Team von unabhängigen Bauleitern zusammengestellt, die bei zahlreichen Bauvorhaben den Stand dokumentieren, um die Abrechnung der Vorhaben ordnungsgemäß zu beenden. Aufgrund der Vielzahl der Projekte sei dies sehr zeitaufwändig.

Derzeit prüft Dr. Breitenbücher die Forderungsanmeldungen von mehr als 600 Gläubigern. Neben Bauunternehmen, Baustofflieferanten und Bauherren zählt auch der FC Carl Zeiss Jena zu den Betroffenen. Massivhaus war seit Sommer vergangenen Jahres Hauptsponsor des Fußball-Drittligisten, der 300 000 Euro erhalten sollte. Der Verein erhielt aber nur die erste Rate - mehr als die Hälfte des Geldes blieb das Unternehmen schuldig.

Morgen findet eine Versammlung statt. "Dabei werden die Gläubiger von der Insolvenzverwaltung über den aktuellen Stand des Verfahrens und die Vorgehensweise bei Abrechnung der schwebenden Bauvorhaben unterrichtet", sagte ein Sprecher der Insolvenzverwalterin.

Über den Verbleib der Ex-Geschäftsführer Mario Klimpel und Sascha Rudolph, die früher in Ostthüringen ansässig waren, ist nichts bekannt. Haftbefehle wurden noch nicht beantragt.


Der Mario Klimpel und Sascha Rudolph waren sicher beim Reiseprofi Thomas um Tickets damit sie vorerst flitzen können. angelevil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Asylant



Anmeldungsdatum: 05.01.2006
Beiträge: 12
Wohnort: Traiskirchen

BeitragVerfasst am: Di Jun 30, 2009 8:19 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Flitzerjoe hat folgendes geschrieben:
Gnervter hat folgendes geschrieben:
Massivhaus-Außenstände in Millionenhöhe
Die FC-Spieler wie Torsten Ziegner trugen das Massivhaus-Logo auf dem Trikot.
Die FC-Spieler wie Torsten Ziegner trugen das Massivhaus-Logo auf dem Trikot.
Gläubigerversammlung geplant
Von OTZ-Redakteur Tino Zippel Gera. Die Gläubiger der DM Deutsche Massivhaus GmbH haben Außenstände in Höhe von 14 Millionen Euro eingefordert. Diese Summe prüft gerade die Insolvenzverwalterin des Geraer Unternehmens, Dr. Bettina E. Breitenbücher.

Die Ermittlungsverfahren gegen die früheren Geschäftsführer sind zwischenzeitlich von der Staatsanwaltschaft Gera auf die Staatsanwaltschaft Mühlhausen übergegangen. Die Behörde durchleuchtet schwerpunktmäßig Wirtschaftsstrafsachen. "Insgesamt laufen sieben Verfahren wegen verschiedener Delikte gegen die frühere Massivhaus-Führung", sagte Sprecher Dirk Germerodt. Weitere Anträge seien bereits eingegangen. Geprüft werden Vorwürfe der Insolvenzverschleppung, Bilanzdelikte und Betrug von Bauherren. "Die Untersuchungen werden geraume Zeit in Anspruch nehmen." Mit einbezogen in die Ermittlungen sei auch das Landeskriminalamt Thüringen.

Massivhaus hat im März Insolvenz angemeldet, schon seit Spätherbst letzten Jahres hatte sich auf vielen Baustellen nichts mehr bewegt. Insgesamt hatte das Unternehmen Verträge mit 780 Bauherren im gesamten Bundesgebiet abgeschlossen, die zumeist Einfamilienhäuser errichten wollten. Bei den meisten Projekten waren die Bauarbeiten weit von der Fertigstellung entfernt, obwohl die Bauherren schon einen Großteil des Kaufpreises überwiesen hatten.

Der Geschäftsbetrieb der DM Deutsche Massivhaus ist kurz nach dem Insolvenzantrag zum Erliegen gekommen, teilt die Insolvenzverwalterin mit. Sie habe ein Team von unabhängigen Bauleitern zusammengestellt, die bei zahlreichen Bauvorhaben den Stand dokumentieren, um die Abrechnung der Vorhaben ordnungsgemäß zu beenden. Aufgrund der Vielzahl der Projekte sei dies sehr zeitaufwändig.

Derzeit prüft Dr. Breitenbücher die Forderungsanmeldungen von mehr als 600 Gläubigern. Neben Bauunternehmen, Baustofflieferanten und Bauherren zählt auch der FC Carl Zeiss Jena zu den Betroffenen. Massivhaus war seit Sommer vergangenen Jahres Hauptsponsor des Fußball-Drittligisten, der 300 000 Euro erhalten sollte. Der Verein erhielt aber nur die erste Rate - mehr als die Hälfte des Geldes blieb das Unternehmen schuldig.

Morgen findet eine Versammlung statt. "Dabei werden die Gläubiger von der Insolvenzverwaltung über den aktuellen Stand des Verfahrens und die Vorgehensweise bei Abrechnung der schwebenden Bauvorhaben unterrichtet", sagte ein Sprecher der Insolvenzverwalterin.

Über den Verbleib der Ex-Geschäftsführer Mario Klimpel und Sascha Rudolph, die früher in Ostthüringen ansässig waren, ist nichts bekannt. Haftbefehle wurden noch nicht beantragt.


Der Mario Klimpel und Sascha Rudolph waren sicher beim Reiseprofi Thomas um Tickets damit sie vorerst flitzen können. angelevil


Vielleicht hat den beiden der Thomas auch Kohle gegeben damit sie nicht unter der Brücke sondern am sonnigen Strand unter Palmen schlafen können, wer weiß ....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gnervter



Anmeldungsdatum: 10.02.2009
Beiträge: 75

BeitragVerfasst am: So Jul 19, 2009 8:21 am    Titel: Antworten mit Zitat

Gibts keine News seitens der Galgenvögel mehr Evil or Very Mad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> NEGATIV-WERBUNG Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter
Seite 10 von 12

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group