www.meidling-forum.at Foren-Übersicht www.meidling-forum.at

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Billy, unser neuer Mitbewohner

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> CHRONIK
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Fidelio



Anmeldungsdatum: 22.03.2004
Beiträge: 1208
Wohnort: CH-3400 Burgdorf

BeitragVerfasst am: Fr Jan 04, 2013 2:17 pm    Titel: Billy, unser neuer Mitbewohner Antworten mit Zitat

Billy, unser neuer MitbewohnerNach dem wir um unseren Hund Fidelio trauerten, stellte sich uns die Frage ob wir wieder einen Hund anschaffen sollten.

Wir mussten nicht allzu lange überlegen um eine Antwort zu erhalten. Und diese Antwort lautete: Ja.

Meine Frau fing an zu suchen, in der Tierwelt, im Internet soweit dies möglich war. Danach hatten wir einige Bilder gesehen von Hunden die für uns in betracht kamen.

Am Ende standen 2 Hunde zur Auswahl. Der eine war sehr hübsch und ein lustiger Kerl, der andere war und ist auch sehr hübsch und hat sehr lieblich ausgeschaut.

Beide Hunde stammen aus einer Tierrettung. Das heisst, es handelt sich um Tiere die von einer Tierschutzorganisation gerettet wurden vor dem sicheren Tod.

Der lustige Kerl ging weg bevor wir ihn überhaupt anschauen konnten. Der andere Hund haben wir nach langer Beratung in der Familie und mit Gesprächen mit der Besitzerin schliesslich gekauft.

Dieser Hund wurde am 25. August 2012 in Rumänien geboren und lebte mit 3 Geschwistern und seiner Mutter auf der Strasse. Die Besitzerin engagiert sich mit einem Tierarzt in Rumänien für die Rettung der Hunde. Anscheinend werden dort Hunde einfach ausgesetzt und dem Schicksal überlassen. Diese Tierrettung hat sich zur Aufgabe gemacht, dass sie in Rumänien und Spanien Strassenhunde sterilisieren und kastireren geht, damit nicht noch mehr solche Hunde auf der Strasse enden und sich nicht noch mehr vermehren ( http://www.einsatzfuertiere.ch/ ).

Die betreffende Frau geht so ca. 3-4 mal im Jahr nach Rumänien und Spanien um eben das Leid der Tiere zu lindern. Nun von den 900 betreuten Tieren hat sie eben diese Mutter mit den 4 Welpen in die Schweiz geholt. Dies zum ersten mal und wird dies nicht mehr tun.

Also, wir stiegen am 14. Dezember 2012 in unser Auto und fuhren 150 Kilometer von uns zu Hause Richtung Zürich. Dort angekommen konnten wir die Hunde sehen. Billy ist sofort zu uns gekommen und dies vorallem zu unserem Sohn. Wir haben dann noch einige Zeit dort verbracht und haben schliesslich diesen Billy mit nach Hause genommen.

Wir können sagen, es ist ein Geschenk, dass wir diesen Hund haben dürfen. Er ist sehr lieb und sehr lebendig. Er spielt sehr gerne und faulenzt aber auch gerne. Es ist eine Terrier-Dackel Mischung.
_________________
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
www.ginyrocket.ch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> CHRONIK Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group