www.meidling-forum.at Foren-Übersicht www.meidling-forum.at

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Neo-Liebling Gerd Honsik in Spanien festgenommen!

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> WIEN, ÖSTERREICH
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
admin



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 2297

BeitragVerfasst am: Do Aug 23, 2007 6:05 pm    Titel: Neo-Liebling Gerd Honsik in Spanien festgenommen! Antworten mit Zitat

Europäischer Haftbefehl bringt Erfolg: Iberische Polizei schlug in Hafenstadt Malaga zu

Der in Österreich nach dem Verbotsgesetz verurteilte Neonazi Gerd Honsik ist in Spanien festgenommen worden. Das teilte das Justizministerium unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft Wien und spanische Behörden mit. Nach Honsik, der sich in Spanien abgesetzt hatte, wird seit vielen Jahren wegen Wiederbetätigung gefahndet. Heute am frühen Nachmittag sei er mittels eines vom Wiener Straflandesgericht ausgestellten Europäischen Haftbefehls von der Policia Nacional in Malaga festgenommen worden.

Gerd Honsik wurde am 5. Mai 1992 wegen der Herausgabe seines Druckwerkes "Freispruch für Dolfi" von einem Geschworenengericht in Wien zu einer eineinhalbjährigen Freiheitsstrafe verurteilt. Während des anhängigen Rechtsmittelverfahrens setzte er sich nach Spanien ab. In der Vergangenheit hat Spanien zwei Mal Honsiks Auslieferung abgelehnt.

Der Europäische Haftbefehl ermöglicht nunmehr aber die Auslieferung wegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit unabhängig von der Strafbarkeit nach dem Recht des ersuchten Staates. Spanien hat nun binnen 90 Tagen über die Auslieferung zu entscheiden, so das Justizministerium in einer Aussendung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: Do Aug 23, 2007 8:16 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Gott noch einmal, was wir froh sind, daß wir eine so wunderbar funktionierende Demokratie haben!
Vor allem der Schutz der Meinungsfreiheit ist ungemein phänomenal!
Ob das die Spanier auch kapieren werden?


Wink Rolling Eyes Wink
_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wamser



Anmeldungsdatum: 20.11.2005
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: Fr Aug 24, 2007 11:45 am    Titel: Antworten mit Zitat

gladius hat folgendes geschrieben:
Gott noch einmal, was wir froh sind, daß wir eine so wunderbar funktionierende Demokratie haben!
Vor allem der Schutz der Meinungsfreiheit ist ungemein phänomenal!
Ob das die Spanier auch kapieren werden?


Wink Rolling Eyes Wink


und der Wiesenthal rotiert im Holzpyjama Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
topf



Anmeldungsdatum: 04.02.2006
Beiträge: 32
Wohnort: wien

BeitragVerfasst am: So Aug 26, 2007 3:34 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bin begeistert.
Es war auch nicht einzusehen, warum sich ein in Österreich rechtskräftig verurteilter Holocaust-Leugner in einem EU-Land ein schönes Leben machen und uns weiterhin mit seiner braunen Scheiße belästigen konnte.
Forza Justiz!
_________________
Die Zeit ist eine Wahrheit der Tochter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: So Aug 26, 2007 5:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

topf hat folgendes geschrieben:
Bin begeistert.
Es war auch nicht einzusehen, warum sich ein in Österreich rechtskräftig verurteilter Holocaust-Leugner in einem EU-Land ein schönes Leben machen und uns weiterhin mit seiner braunen Scheiße belästigen konnte.
Forza Justiz!


Hurra, da hat sich doch noch einer gefunden, der hier seiner Freude über die Pflege der Meinungsfreiheit Ausdruck verleiht.

Und wie er als "topf" trefflich feststellt, damit sichergestellt ist, daß er nicht weiter mit brauner Scheiße befüllt wird.

Pforza Pfjustiz Rolling Eyes Evil or Very Mad Rolling Eyes

_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
topf



Anmeldungsdatum: 04.02.2006
Beiträge: 32
Wohnort: wien

BeitragVerfasst am: So Aug 26, 2007 6:08 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Stimmt, ich freu mich, denn braune Kacke und Judenhetze und Ausländerfeindlichkeit gehen mir auf die Nerven.
Und da du ja so für Meinungsfreiheit eintrittst, wirst du mir diese meine Meinung ja sicher zugestehen.
_________________
Die Zeit ist eine Wahrheit der Tochter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: So Aug 26, 2007 6:58 pm    Titel: Antworten mit Zitat

topf hat folgendes geschrieben:
Stimmt, ich freu mich, denn braune Kacke und Judenhetze und Ausländerfeindlichkeit gehen mir auf die Nerven.
Und da du ja so für Meinungsfreiheit eintrittst, wirst du mir diese meine Meinung ja sicher zugestehen.


Einverstanden!

Was Du nicht willst was man Dir tut, das füge auch keinem Anderen zu!

Also soll auch ein Honsik die Freiheit zur Äusserung seiner Meinung in Anspruch nehmen!

Ohne bedroht zu werden!

Man ist deswegen nicht gezwungen, seine Meinung zu teilen!

O.k.?

_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
topf



Anmeldungsdatum: 04.02.2006
Beiträge: 32
Wohnort: wien

BeitragVerfasst am: So Aug 26, 2007 7:14 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hab erstens nicht zu entscheiden, was in diesem Land legal und illegal ist (sonst würden Jugendliche in diesem Land vielleicht Koma-Kiffen, aber nicht Koma-Saufen und weniger Gewalt gäbe es auch).
Zweitens macht das Gesetz für mich schon Sinn, denn das größte Verbrechen in der menschlichen Geschichte zu relativieren, zu verharmlosen und eventuell gar zu leugnen finde ich persönlich widerlich.
Drittens ist Faschismus keine Meinung, sondern ein Verbrechen.
_________________
Die Zeit ist eine Wahrheit der Tochter.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: So Aug 26, 2007 8:15 pm    Titel: Antworten mit Zitat

topf hat folgendes geschrieben:
Ich hab erstens nicht zu entscheiden, was in diesem Land legal und illegal ist (sonst würden Jugendliche in diesem Land vielleicht Koma-Kiffen, aber nicht Koma-Saufen und weniger Gewalt gäbe es auch).
Zweitens macht das Gesetz für mich schon Sinn, denn das größte Verbrechen in der menschlichen Geschichte zu relativieren, zu verharmlosen und eventuell gar zu leugnen finde ich persönlich widerlich.
Drittens ist Faschismus keine Meinung, sondern ein Verbrechen.


-Wenn man der Idee zur freien Meinungsäusserung verpflichtet ist, darf man keinerlei Einschränkungen oder Sondergesetze hiezu akzeptieren.

-Ob das wirklich das größte Verbrechen in der menschlichen Geschichte war, können wir von unserer Froschperspektive aus gerade hier bestimmt nicht bewerten. Auch ein Stalin hat hier seinen Beitrag geleistet, geschweige von dem, was vor einigen hundert Jahren von diversen Menschheitsbeglückern in Amerika und Afrika angerichtet wurde. Die Amis sind hier ja auch nicht gerade zimperlich und derzeit feste am werken! Und nicht vergessen: Die Schlächtereien des 20. Jahrhunderts haben vom Boden des heutigen Österreichs ursächlich ihren Ausgang genommen. Angefangen von der unnötigen Kriegserklärung an Serbien 1914 über den Herrn Dolfi aus Braunau. Es war der 1. Weltkrieg, der einen Stalin, die Bolschewiken und die Nationalsozialisten letztlich hervorgebracht hat.

-Ob Faschismus ein oder kein Verbrechen ist, ist eine Frage der persönlichen Einstellung und keine objektive, generell gültige Bewertung. Jede Weltanschauung hat ihre Berechtigung unter Beweis zu stellen. So sie das kann, wird das Elektorat sie arbeiten lassen. Wenn nicht, verschwindet sowas von alleine im Orkus!

_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> WIEN, ÖSTERREICH Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group