www.meidling-forum.at Foren-Übersicht www.meidling-forum.at

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

2 Anschläge auf den "Meidlinger"

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> WIEN, ÖSTERREICH
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
admin



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 2298

BeitragVerfasst am: Sa Apr 22, 2006 6:31 pm    Titel: 2 Anschläge auf den "Meidlinger" Antworten mit Zitat



In dieser Hütte in der Herbststrasse 15 sind heute 2 feige und äußerst heimtückische
Anschläge auf den "Meidlinger" verübt worden.

Anschlag Nr. 1 erfolgte um 16:22 Uhr durch servieren von Kaffee für Herzkranke gebraut
in Wildwest-Manier mit Durchziehen einer Kaffeebohne durch einen Liter lauwarmen Wasser.
Diesen heimtückischen Anschlag hat der "Meidlinger" aber gut überstanden.

Um 17:00 Uhr erfolgte Anschlag Nr. 2 mit Vorlage einer Rechnung welche sogar Besucher
feinerer Etablishments erblaßen lassen und einem Herzkasperl nahe bringen würde.

Jaso hegte scheinbar die Hoffnung, daß nach Scheitern von Anschlag Nr. 1 der Anschlag Nr. 2
die erhoffte Wirkung zeigt und der "Meidlinger" durch einen Herzkasperl dahingerafft wird,
um nicht der Welt verkünden zu können, welcher miese Kaffee tatsächlich in dem
Wildwest-Etablishment kredenzt wird.



Hinter den beiden feigen und heimtückischen Anschlägen wird terroristischer Hintergrund
von ehemaligen KU-FO-Usern vermutet, welche Jaso als Werkzeug des Teufels benutzen.

Es wurde die Kripo, das Bundeskriminalamt der Terrorbekämpfer wie auch das Salzamt
eingeschaltet, welche nun die Ermittlungen aufgenommen haben und der Übeltäter Jaso wird
zur Zeit vernommen.

Jaso hat noch ein Portrait des "Meidlinger" zu Lebzeiten angefertigt, vermutlich um sich
mit dem letzten Portrait des "Meidlinger" später zu bereichern.

Der "Meidlinger" hat die heimtückischen Anschläge gut überstanden. angelevil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
admin



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 2298

BeitragVerfasst am: So Apr 23, 2006 7:59 am    Titel: Re: 2 Anschläge auf den "Meidlinger" Antworten mit Zitat



In dieser Hütte in der Herbststrasse 15 sind heute 2 feige und äußerst heimtückische
Anschläge auf den "Meidlinger" verübt worden.

Anschlag Nr. 1 erfolgte um 16:22 Uhr durch servieren von Kaffee für Herzkranke gebraut
in Wildwest-Manier mit Durchziehen einer Kaffeebohne durch einen Liter lauwarmen Wasser.
Diesen heimtückischen Anschlag hat der "Meidlinger" aber gut überstanden.

Um 17:00 Uhr erfolgte Anschlag Nr. 2 mit Vorlage einer Rechnung welche sogar Besucher
feinerer Etablishments erblaßen lassen und einem Herzkasperl nahe bringen würde.

Jaso hegte scheinbar die Hoffnung, daß nach Scheitern von Anschlag Nr. 1 der Anschlag Nr. 2
die erhoffte Wirkung zeigt und der "Meidlinger" durch einen Herzkasperl dahingerafft wird,
um nicht der Welt verkünden zu können, welcher miese Kaffee tatsächlich in dem
Wildwest-Etablishment kredenzt wird.



Hinter den beiden feigen und heimtückischen Anschlägen wird terroristischer Hintergrund
von ehemaligen KU-FO-Usern vermutet, welche Jaso als Werkzeug des Teufels benutzen.

Es wurde die Kripo, das Bundeskriminalamt der Terrorbekämpfer wie auch das Salzamt
eingeschaltet, welche nun die Ermittlungen aufgenommen haben und der Übeltäter Jaso wird
zur Zeit vernommen.

Jaso hat noch ein Portrait des "Meidlinger" zu Lebzeiten angefertigt, vermutlich um sich
mit dem letzten Portrait des "Meidlinger" später zu bereichern.

Der "Meidlinger" hat die heimtückischen Anschläge gut überstanden. angelevil

Letzter Stand der Angelegenheit: Jaso ist nach der Einvernahme wieder entlassen worden mit der Auflage, das Wildwest-Gasthaus nicht verlassen zu dürfen bis er richtigen Kaffee entsprechend Wiener Standard brauen kann.

Die Ermittlungen betreffend der vermuteten terroristischen Hintergründe werden weitergeführt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
maschine



Anmeldungsdatum: 19.03.2004
Beiträge: 393
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: So Apr 23, 2006 10:44 pm    Titel: . Antworten mit Zitat

Servas.

Er hat sich bestimmt mit der "Kommastellung" vertan.
Ich hätte das "Komma" um eine Stelle mehr nach rechts verschoben.

Man muss ja schliesslich was Verdienen.
Laughing Laughing Laughing
_________________
MfG
maschine,der seit dem 25.01.2006
im selbstgewählten Ruhestand ist
Smile))
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
meidlinger



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 1180

BeitragVerfasst am: So Apr 23, 2006 11:11 pm    Titel: Re: . Antworten mit Zitat

[quote="maschine"]Servas.

Er hat sich bestimmt mit der "Kommastellung" vertan.
Ich hätte das "Komma" um eine Stelle mehr nach rechts verschoben.

Man muss ja schliesslich was Verdienen.
Laughing Laughing Laughing

Na Du bist mir einer. Mit heimtückischen und feigen Anschlägen auf den armen "Meidlinger" etwas verdienen. Du gehst ja über Leichen. angelevil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Döblinger



Anmeldungsdatum: 17.04.2006
Beiträge: 349

BeitragVerfasst am: So Apr 23, 2006 11:25 pm    Titel: Re: 2 Anschläge auf den "Meidlinger" Antworten mit Zitat

admin hat folgendes geschrieben:


In dieser Hütte in der Herbststrasse 15 sind heute 2 feige und äußerst heimtückische
Anschläge auf den "Meidlinger" verübt worden.

Anschlag Nr. 1 erfolgte um 16:22 Uhr durch servieren von Kaffee für Herzkranke gebraut
in Wildwest-Manier mit Durchziehen einer Kaffeebohne durch einen Liter lauwarmen Wasser.
Diesen heimtückischen Anschlag hat der "Meidlinger" aber gut überstanden.

Um 17:00 Uhr erfolgte Anschlag Nr. 2 mit Vorlage einer Rechnung welche sogar Besucher
feinerer Etablishments erblaßen lassen und einem Herzkasperl nahe bringen würde.

Jaso hegte scheinbar die Hoffnung, daß nach Scheitern von Anschlag Nr. 1 der Anschlag Nr. 2
die erhoffte Wirkung zeigt und der "Meidlinger" durch einen Herzkasperl dahingerafft wird,
um nicht der Welt verkünden zu können, welcher miese Kaffee tatsächlich in dem
Wildwest-Etablishment kredenzt wird.



Hinter den beiden feigen und heimtückischen Anschlägen wird terroristischer Hintergrund
von ehemaligen KU-FO-Usern vermutet, welche Jaso als Werkzeug des Teufels benutzen.

Es wurde die Kripo, das Bundeskriminalamt der Terrorbekämpfer wie auch das Salzamt
eingeschaltet, welche nun die Ermittlungen aufgenommen haben und der Übeltäter Jaso wird
zur Zeit vernommen.

Jaso hat noch ein Portrait des "Meidlinger" zu Lebzeiten angefertigt, vermutlich um sich
mit dem letzten Portrait des "Meidlinger" später zu bereichern.

Der "Meidlinger" hat die heimtückischen Anschläge gut überstanden. angelevil



Da fehlt mir Mitgefühl, wenn man unbedingt in Luxus-Gegenden und Luxus-Clubs seinen Jakobs-Prolet-Luxus-Kaffee einnehmen muß, wo in den Slums von Döbling man einen Bruchteil zahlen muß!

Es ist auch die hundstrümmel-gesäumte Lage, das multi-kulti durchdrungene Ambiente welche den Wirt berechtigt machte verrechnend weit,weit auszuholen!
Durchaus berechtigt wie ich zu erklären versuchte!

Also soll der Meidlinger nicht jaiern- er gönnt sich sonst eh doch nix!
Laughing
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
meidlinger



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 1180

BeitragVerfasst am: Mo Apr 24, 2006 12:04 am    Titel: Re: 2 Anschläge auf den "Meidlinger" Antworten mit Zitat

[quote="Döblinger"]
admin hat folgendes geschrieben:


In dieser Hütte in der Herbststrasse 15 sind heute 2 feige und äußerst heimtückische
Anschläge auf den "Meidlinger" verübt worden.

Anschlag Nr. 1 erfolgte um 16:22 Uhr durch servieren von Kaffee für Herzkranke gebraut
in Wildwest-Manier mit Durchziehen einer Kaffeebohne durch einen Liter lauwarmen Wasser.
Diesen heimtückischen Anschlag hat der "Meidlinger" aber gut überstanden.

Um 17:00 Uhr erfolgte Anschlag Nr. 2 mit Vorlage einer Rechnung welche sogar Besucher
feinerer Etablishments erblaßen lassen und einem Herzkasperl nahe bringen würde.

Jaso hegte scheinbar die Hoffnung, daß nach Scheitern von Anschlag Nr. 1 der Anschlag Nr. 2
die erhoffte Wirkung zeigt und der "Meidlinger" durch einen Herzkasperl dahingerafft wird,
um nicht der Welt verkünden zu können, welcher miese Kaffee tatsächlich in dem
Wildwest-Etablishment kredenzt wird.



Hinter den beiden feigen und heimtückischen Anschlägen wird terroristischer Hintergrund
von ehemaligen KU-FO-Usern vermutet, welche Jaso als Werkzeug des Teufels benutzen.

Es wurde die Kripo, das Bundeskriminalamt der Terrorbekämpfer wie auch das Salzamt
eingeschaltet, welche nun die Ermittlungen aufgenommen haben und der Übeltäter Jaso wird
zur Zeit vernommen.

Jaso hat noch ein Portrait des "Meidlinger" zu Lebzeiten angefertigt, vermutlich um sich
mit dem letzten Portrait des "Meidlinger" später zu bereichern.

Der "Meidlinger" hat die heimtückischen Anschläge gut überstanden. angelevil



Da fehlt mir Mitgefühl, wenn man unbedingt in Luxus-Gegenden und Luxus-Clubs seinen Jakobs-Prolet-Luxus-Kaffee einnehmen muß, wo in den Slums von Döbling man einen Bruchteil zahlen muß!

Es ist auch die hundstrümmel-gesäumte Lage, das multi-kulti durchdrungene Ambiente welche den Wirt berechtigt machte verrechnend weit,weit auszuholen!
Durchaus berechtigt wie ich zu erklären versuchte!

Also soll der Meidlinger nicht jaiern- er gönnt sich sonst eh doch nix!
Laughing

A bißl was läßt man sich ja gefallen, aber gleich so heimtückisch abzuzocken geht doch etwas zu weit. Ich geh wieder zu mein Kirchenwirt, denn dort bekomme ich einen hervorragenden Herzschrittmacher um € 2.60. angelevil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
maschine



Anmeldungsdatum: 19.03.2004
Beiträge: 393
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: Mo Apr 24, 2006 5:00 pm    Titel: Re: 2 Anschläge auf den "Meidlinger" Antworten mit Zitat

[quote="meidlinger"]
Döblinger hat folgendes geschrieben:
admin hat folgendes geschrieben:


In dieser Hütte in der Herbststrasse 15 sind heute 2 feige und äußerst heimtückische
Anschläge auf den "Meidlinger" verübt worden.

Anschlag Nr. 1 erfolgte um 16:22 Uhr durch servieren von Kaffee für Herzkranke gebraut
in Wildwest-Manier mit Durchziehen einer Kaffeebohne durch einen Liter lauwarmen Wasser.
Diesen heimtückischen Anschlag hat der "Meidlinger" aber gut überstanden.

Um 17:00 Uhr erfolgte Anschlag Nr. 2 mit Vorlage einer Rechnung welche sogar Besucher
feinerer Etablishments erblaßen lassen und einem Herzkasperl nahe bringen würde.

Jaso hegte scheinbar die Hoffnung, daß nach Scheitern von Anschlag Nr. 1 der Anschlag Nr. 2
die erhoffte Wirkung zeigt und der "Meidlinger" durch einen Herzkasperl dahingerafft wird,
um nicht der Welt verkünden zu können, welcher miese Kaffee tatsächlich in dem
Wildwest-Etablishment kredenzt wird.



Hinter den beiden feigen und heimtückischen Anschlägen wird terroristischer Hintergrund
von ehemaligen KU-FO-Usern vermutet, welche Jaso als Werkzeug des Teufels benutzen.

Es wurde die Kripo, das Bundeskriminalamt der Terrorbekämpfer wie auch das Salzamt
eingeschaltet, welche nun die Ermittlungen aufgenommen haben und der Übeltäter Jaso wird
zur Zeit vernommen.

Jaso hat noch ein Portrait des "Meidlinger" zu Lebzeiten angefertigt, vermutlich um sich
mit dem letzten Portrait des "Meidlinger" später zu bereichern.

Der "Meidlinger" hat die heimtückischen Anschläge gut überstanden. angelevil



Da fehlt mir Mitgefühl, wenn man unbedingt in Luxus-Gegenden und Luxus-Clubs seinen Jakobs-Prolet-Luxus-Kaffee einnehmen muß, wo in den Slums von Döbling man einen Bruchteil zahlen muß!

Es ist auch die hundstrümmel-gesäumte Lage, das multi-kulti durchdrungene Ambiente welche den Wirt berechtigt machte verrechnend weit,weit auszuholen!
Durchaus berechtigt wie ich zu erklären versuchte!

Also soll der Meidlinger nicht jaiern- er gönnt sich sonst eh doch nix!
Laughing

A bißl was läßt man sich ja gefallen, aber gleich so heimtückisch abzuzocken geht doch etwas zu weit. Ich geh wieder zu mein Kirchenwirt, denn dort bekomme ich einen hervorragenden Herzschrittmacher um € 2.60. angelevil


Servas.

Vieleicht hat Jaso Dir das Spülwasser eingeschenkt?
Laughing Laughing Laughing
_________________
MfG
maschine,der seit dem 25.01.2006
im selbstgewählten Ruhestand ist
Smile))
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wiener



Anmeldungsdatum: 16.02.2005
Beiträge: 268
Wohnort: Branntweiner

BeitragVerfasst am: Mo Apr 24, 2006 6:06 pm    Titel: Re: 2 Anschläge auf den "Meidlinger" Antworten mit Zitat



Hinter den beiden feigen und heimtückischen Anschlägen wird terroristischer Hintergrund
von ehemaligen KU-FO-Usern vermutet, welche Jaso als Werkzeug des Teufels benutzen.

Es wurde die Kripo, das Bundeskriminalamt der Terrorbekämpfer wie auch das Salzamt
eingeschaltet, welche nun die Ermittlungen aufgenommen haben und der Übeltäter Jaso wird
zur Zeit vernommen.

Jaso hat noch ein Portrait des "Meidlinger" zu Lebzeiten angefertigt, vermutlich um sich
mit dem letzten Portrait des "Meidlinger" später zu bereichern.

Der "Meidlinger" hat die heimtückischen Anschläge gut überstanden. angelevil[/quote]


Da fehlt mir Mitgefühl, wenn man unbedingt in Luxus-Gegenden und Luxus-Clubs seinen Jakobs-Prolet-Luxus-Kaffee einnehmen muß, wo in den Slums von Döbling man einen Bruchteil zahlen muß!

Es ist auch die hundstrümmel-gesäumte Lage, das multi-kulti durchdrungene Ambiente welche den Wirt berechtigt machte verrechnend weit,weit auszuholen!
Durchaus berechtigt wie ich zu erklären versuchte!

Also soll der Meidlinger nicht jaiern- er gönnt sich sonst eh doch nix!
Laughing

A bißl was läßt man sich ja gefallen, aber gleich so heimtückisch abzuzocken geht doch etwas zu weit. Ich geh wieder zu mein Kirchenwirt, denn dort bekomme ich einen hervorragenden Herzschrittmacher um € 2.60. angelevil [/quote]

Servas.

Vieleicht hat Jaso Dir das Spülwasser eingeschenkt?
Laughing Laughing Laughing

Na servas, waun scho Abwaschwasser beim Jaso so viel kost, was kost denn dann der Kaffee ? angelevil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jasomirgott



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 150
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Di Apr 25, 2006 8:27 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wos kaunn i dafia, dass da Meidlinga stott ausn Kaffeehäfal, aus da Sudlodn gschlempat hot? Dea hot si a Beispüüü aum Verri gnumman, der ma imma de Biotonne leerfrist;>))
_________________
legt mir Steine in den Weg und ich baue Brücken daraus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
meidlinger



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 1180

BeitragVerfasst am: Di Apr 25, 2006 10:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Wos kaunn i dafia, dass da Meidlinga stott ausn Kaffeehäfal, aus da Sudlodn gschlempat hot? Dea hot si a Beispüüü aum Verri gnumman, der ma imma de Biotonne leerfrist;>))

Mei Du liagst. angelevil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jasomirgott



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 150
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: Mi Apr 26, 2006 10:56 am    Titel: Antworten mit Zitat

Meine Darstellung des Kaffeedramas stimmt mindestens genau so wie Deine;>)))))
_________________
legt mir Steine in den Weg und ich baue Brücken daraus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> WIEN, ÖSTERREICH Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group