www.meidling-forum.at Foren-Übersicht www.meidling-forum.at

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

KURTI KUCH vs MEIDLINGER, 5. Akt
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> BESCHLUSS DES MEIDLINGER
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
admin



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 2297

BeitragVerfasst am: Mo Apr 03, 2006 6:17 pm    Titel: KURTI KUCH vs MEIDLINGER, 5. Akt Antworten mit Zitat




Der "Meidlinger" wird selbstverständlich den Termin wahrnehmen
und sich an das Waffenverbot halten. Er wird sich nicht mit Waffen
und sonstigen Mordwerkzeug behängen, sondern schlicht und einfach
gekleidet mit Höschen und Hemd beim Termin erscheinen.


Wie es scheint ist offensichtlicher Haß die Triebfeder von unserem Kurti.


Zuletzt bearbeitet von admin am Di Apr 04, 2006 7:23 am, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gast






BeitragVerfasst am: Di Apr 04, 2006 3:00 am    Titel: Antworten mit Zitat

Sog Meidlinga, wos woin de von Dia, haum de nix aundas zum tuan??
Nach oben
meidlinger



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 1180

BeitragVerfasst am: Di Apr 04, 2006 5:06 am    Titel: Antworten mit Zitat

Sog Meidlinga, wos woin de von Dia, haum de nix aundas zum tuan??

Tja lieber Gast, verschiedene Chefredakteure können eben nicht verkraften, wenn man ihnen nachweist, daß sie dazu neigen Unwahrheiten zu verbreiten und ihre sogenannten journalistischen Wahrheiten nicht immer den Tatsachen entsprechen. Verschiedene Chefredakteure können auch nicht verkraften, daß man nicht aus lauter Angst vor ihnen ins Höschen macht, wenn sie mit ihrer spitzen Feder winken und telefonisch die Androhung einer Klage in den Raum stellen, wie es unser "Freund" beim "Meidlinger" getan hat. angelevil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gastschreiber



Anmeldungsdatum: 03.01.2006
Beiträge: 193
Wohnort: Bin in allen Foren zuhause

BeitragVerfasst am: Di Apr 04, 2006 6:46 am    Titel: Antworten mit Zitat

[quote="meidlinger"]Sog Meidlinga, wos woin de von Dia, haum de nix aundas zum tuan??

Tja lieber Gast, verschiedene Chefredakteure können eben nicht verkraften, wenn man ihnen nachweist, daß sie dazu neigen Unwahrheiten zu verbreiten und ihre sogenannten journalistischen Wahrheiten nicht immer den Tatsachen entsprechen. Verschiedene Chefredakteure können auch nicht verkraften, daß man nicht aus lauter Angst vor ihnen ins Höschen macht, wenn sie mit ihrer spitzen Feder winken und telefonisch die Androhung einer Klage in den Raum stellen, wie es unser "Freund" beim "Meidlinger" getan hat. angelevil

So sans halt die Schreiberlinge. Nur austeilen wollen aber nichts einstecken können. angelevil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: Di Apr 04, 2006 7:25 am    Titel: Antworten mit Zitat

I glaub, wenn man den Kuch Kurti als Chefredakteur tituliert, tut man einerseits einem "Kurti" zu viel der Ehre an und andererseits wird die Verwaltung dieses Blattls heruntergemacht wo der Kurti hockt und seine Aufsatzerl produziert.
Auch diese Leute in dieser Verwaltung haben das Recht, so lange nichts Gegenteiliges von ihnen zu hören oder zu lesen ist, als mit normalen IQ ausgestattete Menschen betrachtet und nicht blöde angelacht zu werden.
Also nix ist mit "Chefredakteur" hinsichtlich Kurti. Das ist bei denen ein Anderer!

headshot beer headshot
_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
admin



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 2297

BeitragVerfasst am: Mo Apr 24, 2006 10:33 am    Titel: KLEINER IRRTUM DES "MEIDLINGER" Antworten mit Zitat




Das Gespräch mit der netten Richterin hat nicht nur 5 Minuten gedauert wie der "Meidlinger" dachte, sondern sage und schreibe ganze 10 Minuten. Der Grund dafür war, daß die Sache etwas pikant ist, da der "Meidlinger" in dem Verfahren nicht nur als Zeuge sondern auch als Beschuldigter geführt wird.

Außerdem hat die Niederschrift der Aussage des "Meidlinger" eine gewiße Zeit in Anspruch genommen, welche nachfolgend zitiert wird:


Ich mache als Zeuge und Beschuldigter keine Angaben zur Sache. Ich werde nur bei einem öffentlichen Verfahren Angaben machen.

Die Sache geht jetzt zurück zum Privatkläger und es ist ihm überlassen, ob die Sache weiter betrieben wird oder nicht. Aufgrund der Sachlage ist zu vermuten, daß es mit größter Wahrscheinlichkeit zur Einstellung des Verfahrens kommen wird.

Vor allen Dingen dann, wenn der Kurti gescheit ist. Bekanntlich gibt es im Burgenland sehr gescheite Menschen und wir wollen hoffen, daß unser Kurti zu diesen zählt.

Der Akt hat eine Stärke von über 10 cm erreicht und der "Meidlinger" hat eine angebotene Akteneinsicht abgelehnt mit der Begründung, daß nicht jeder Mist lesenswert ist, mit dem unsere Gerichte belastet werden. angelevil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: Mo Apr 24, 2006 11:34 am    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist zweifellos richtig, daß nicht alle Burgenlandler, vulgo Gelbfüssler, blöd sind. Somit sind Burgenländerwitze nicht an jedem Burgenländer anwendbar.
Was aber noch genau zu beobachten sein wird ist die Frage, zu welchem Teil der Burgenländer der liebe Kuch Kurti gehört. Ob auf ihn die Witze passen oder ob er sich davon abgehoben hat! Oder ob ihn sein Chefradakteur in eine Kamikaze-Aktion hineintreiben will. Da müssten wir aber dem Kuch Kurti schon aus seiner Verlegenheit helfen und neuen Lebensmut einflößen! Sagen wir mit warmen Umschlägen, eventuell Pfefferminztee oder frivolen Witzen (keine Burgenländerwitze!).

smoke textinsist smoke
_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Barbarossa



Anmeldungsdatum: 15.04.2006
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: Mo Apr 24, 2006 12:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Im Hinblick auf die umfangreiche Niederschrift des Meidlinger bei seiner Vernehmung ist anzunehmen, daß der Burgenländer Kuch Kurti sehr traurig sein wird.
Weil der Kuch Kurti ganz alleine alle Anekdötchen zusammentragen muß, welche der Unterhaltung des P.T. Publikums zu dienen werden.
Das ist eine ganz große Aufgabe für ihn und es wäre interessant zu wissen, ob der Genannte eventuell die Dienste eines Schnüffelhundes aus den Reihen der gestressten Terrorismusbekämpfer in Anspruch nimmt.

angelevil argue
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wiener



Anmeldungsdatum: 16.02.2005
Beiträge: 268
Wohnort: Branntweiner

BeitragVerfasst am: Mo Apr 24, 2006 6:11 pm    Titel: Re: KLEINER IRRTUM DES "MEIDLINGER" Antworten mit Zitat




Das Gespräch mit der netten Richterin hat nicht nur 5 Minuten gedauert wie der "Meidlinger" dachte, sondern sage und schreibe ganze 10 Minuten. Der Grund dafür war, daß die Sache etwas pikant ist, da der "Meidlinger" in dem Verfahren nicht nur als Zeuge sondern auch als Beschuldigter geführt wird.

Außerdem hat die Niederschrift der Aussage des "Meidlinger" eine gewiße Zeit in Anspruch genommen, welche nachfolgend zitiert wird:


Ich mache als Zeuge und Beschuldigter keine Angaben zur Sache. Ich werde nur bei einem öffentlichen Verfahren Angaben machen.

Die Sache geht jetzt zurück zum Privatkläger und es ist ihm überlassen, ob die Sache weiter betrieben wird oder nicht. Aufgrund der Sachlage ist zu vermuten, daß es mit größter Wahrscheinlichkeit zur Einstellung des Verfahrens kommen wird.

Vor allen Dingen dann, wenn der Kurti gescheit ist. Bekanntlich gibt es im Burgenland sehr gescheite Menschen und wir wollen hoffen, daß unser Kurti zu diesen zählt.

Der Akt hat eine Stärke von über 10 cm erreicht und der "Meidlinger" hat eine angebotene Akteneinsicht abgelehnt mit der Begründung, daß nicht jeder Mist lesenswert ist, mit dem unsere Gerichte belastet werden. angelevil


Jetzt bin ich aber gspannt was der Kurti macht. angelevil

Bis jetzt lacht nur eine kleine Forumsgemeinde über das Weichei, aber wenn es zu einer öffentlichen Verhandlung kommt, dann könnte es vielleicht sein, daß ganz Wien über unseren Kurti lacht. angelevil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bauernbündler



Anmeldungsdatum: 06.10.2005
Beiträge: 544

BeitragVerfasst am: Mo Apr 24, 2006 6:22 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Muß ein witziges und lustiges Burscherl sein, der Kurti! Wie halt die Burgenlandler sind, aufgeschlossen für alles Neue! Ob er auch gut singen kann?
Bin richtig gespannt ob er zum Runden Tisch kommt, weil das wär' für alle Anwesenden eine Murdstrumm Gaude.


beer respect beer
_________________
Unkrautvertilgungsmittel nur gegen pflanzliches Unkraut einsetzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
meidlinger



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 1180

BeitragVerfasst am: Mo Apr 24, 2006 6:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Muß ein witziges und lustiges Burscherl sein, der Kurti! Wie halt die Burgenlandler sind, aufgeschlossen für alles Neue! Ob er auch gut singen kann?
Bin richtig gespannt ob er zum Runden Tisch kommt, weil das wär' für alle Anwesenden eine Murdstrumm Gaude.


beer respect beer

Sehr geehrter Herr "bauernbündler", gehen Sie davon aus, daß der Herr Chefredakteur Kurt Kuch zum Runden Tisch VI kommen wird, denn es ist zu vermuten, daß er sich nie und nimmer in seiner Eigenschaft als der Skandalreporter der Nation nachsagen läßt, daß er ein Feigling oder gar ein Weichei ist. angelevil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: Mo Apr 24, 2006 7:31 pm    Titel: Antworten mit Zitat

meidlinger hat folgendes geschrieben:
Muß ein witziges und lustiges Burscherl sein, der Kurti! Wie halt die Burgenlandler sind, aufgeschlossen für alles Neue! Ob er auch gut singen kann?
Bin richtig gespannt ob er zum Runden Tisch kommt, weil das wär' für alle Anwesenden eine Murdstrumm Gaude.


beer respect beer

Sehr geehrter Herr "bauernbündler", gehen Sie davon aus, daß der Herr Chefredakteur Kurt Kuch zum Runden Tisch VI kommen wird, denn es ist zu vermuten, daß er sich nie und nimmer in seiner Eigenschaft als der Skandalreporter der Nation nachsagen läßt, daß er ein Feigling oder gar ein Weichei ist. angelevil


Sehr geehrter Herr "meidlinger"!
Wenn wir davon ausgehen, daß der Herr Kurt Kuch Chefredakteur ist, dann dürfen wir erwarten, daß der Herr Bürgermeister Häupl demnächst zum Kaiser von China gekrönt wird. Mr. Green
Um das Selbstverständnis des Herrn Kurt Kuch zu stärken wäre allerdings noch die Möglichkeit, ihn zum Honorarprofessor h.c.Kirchenwirt Rolling Eyes , zum DDDr. h.c.Kirchenwirt Rolling Eyes , eventuell zum Oberburgenlandler Rolling Eyes oder zu einem Ehrenoberbauern Rolling Eyes auf Lebenszeit bei einem der ländlichen Trachtenvereine in Wien zu ernennen whisper .


thumps up guitar thumps up
_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bauernbündler



Anmeldungsdatum: 06.10.2005
Beiträge: 544

BeitragVerfasst am: Mo Apr 24, 2006 8:26 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Naujo, wauns wegn den Kuch Kurti per "Sie" sads bittschön.
Mia is des wurscht!
Oba waun da Häupl da Kaiser von China wurdet, mei des war a Freid fia unsere Monarchisten.
De mochatn glei an Großaufmarsch mit 6 oder 7 Kaisertreue!

beer lecturer beer
_________________
Unkrautvertilgungsmittel nur gegen pflanzliches Unkraut einsetzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KeinGast



Anmeldungsdatum: 09.01.2006
Beiträge: 80
Wohnort: Unter der Erde

BeitragVerfasst am: Mo Apr 24, 2006 8:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das kleine Bezirksgericht! A la Kronen Zeitung....

I hau mi o!! Laughing Laughing Laughing Laughing
_________________
Lieber im Sumpf übernachten, als über Nacht versumpfen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
meidlinger



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 1180

BeitragVerfasst am: Mo Apr 24, 2006 8:36 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Das kleine Bezirksgericht! A la Kronen Zeitung....

I hau mi o!! Laughing Laughing Laughing Laughing

Was heißt Bezirksgericht á la Kronen Zeitung.

Es handelt sich um eine weltbewegende Sache von größter Wichtigkeit für die Menschheit, denn es wurde sogar das Landesgericht im LG 1 eingeschaltet.

So viel zu Bezirksgericht. Bei dieser wichtigen Sache handelt es sich doch nicht um eine Schmierer-Komödie, denn da hätte der Kurti gleich aufs Salzamt gehen können. Wo denkst Du hin. angelevil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> BESCHLUSS DES MEIDLINGER Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group