www.meidling-forum.at Foren-Übersicht www.meidling-forum.at

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

KURTI KUCH vs MEIDLINGER, 3. Akt

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> BESCHLUSS DES MEIDLINGER
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
admin



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 2297

BeitragVerfasst am: Fr März 03, 2006 3:42 pm    Titel: KURTI KUCH vs MEIDLINGER, 3. Akt Antworten mit Zitat

Mit heutiger Post hat der "Meidlinger" in obiger Sache folgenden
Beschluß in Empfang genommen.












Wie unschwer zu erkennen ist hat der "Meidlinger" recht bekommen, daß er nicht verpflichtet ist, Daten seiner User herauszugeben. Wie auch immer begründet wird ist dabei nicht wichtig, viel wichtiger ist nach Auffassung des "Meidlinger", daß er recht behalten und die Daten trotz gerichtlicher Aufforderung nicht herausgegeben hat.

Der Kurti kann sich die Daten nun selbst holen und es steht ihm dabei selbstverständlich frei in den Kabeln und auf den Servern im Internet herum zu kraxln und mit der Lupe nach den Daten der einzelnen User zu suchen.

Wenn das Weichei Kurti aber Mut hat, dann könnte er die Möglichkeit ergreifen und gegen den "Meidlinger" persönlich eine Privatklage einbringen, da die Daten des "Meidlinger" ohnehin bekannt sind.

Für den "Meidlinger" wäre es eine Freude, wenn das Weichei Kurti diesen Mut zu einer persönlichen Privatklage gegen den "Meidlinger" finden würde, um mit dem "Meidlinger" vor den Schranken eines Gerichts die Klingen zu kreuzen.

Der "Meidlinger" versichert schon jetzt jeden seiner User, daß er NIEMALS irgend welche Daten weitergeben wird, auch nicht, wenn er auf Kosten des Weichei Kurti bei Schnitzeln und herrlichen Kaffee sein kümmerliches Dasein in Beugehaft fristen sollte.

Der "Meidlinger" schützt die Daten seiner User, egal was immer auch kommen mag.


Die Sache Kurt Kuch/NEWS vs Meidlinger wird übrigens auch Gegenstand des Runden Tisch VI Anfang August 2006 sein. Der "Meidlinger" wird sich wieder erlauben die beiden Herren Kurt Kuch und Hans-Peter Martin zum Runden Tisch VI einzuladen und er hofft, daß beide Herren den Mut finden zu kommen und nicht wieder feige mit fadenscheinigen Vorwänden absagen.

Der "Meidlinger" wird sich auch wieder erlauben, den neuerlichen Gerichtsbeschluß in der Sache Kurt Kuch/NEWS vs Meidlinger landesweit wie auch international bekannt zu machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
wamser



Anmeldungsdatum: 20.11.2005
Beiträge: 62

BeitragVerfasst am: Fr März 03, 2006 5:03 pm    Titel: Antworten mit Zitat

# Der "Meidlinger" wird sich wieder erlauben die beiden Herren Kurt Kuch und Hans-Peter Martin zum Runden Tisch VI einzuladen#

jo ,
oba nur wenn da Weichei-Kurti net de Vogelgrippe hot... Evil or Very Mad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: Fr März 03, 2006 5:47 pm    Titel: Antworten mit Zitat

wamser hat folgendes geschrieben:
# Der "Meidlinger" wird sich wieder erlauben die beiden Herren Kurt Kuch und Hans-Peter Martin zum Runden Tisch VI einzuladen#

jo ,
oba nur wenn da Weichei-Kurti net de Vogelgrippe hot... Evil or Very Mad


Ergänzung dazu: Wenn dem Weichei Kurti nicht wieder ein Freund heiraten tut, wo das Weichei Kurti gerne umsonst mitsaufen tut und eventuell dem Freund auch hilft, das neu geheiratete Herziweibi auszuziehen und bettfertig zu machen.
In so einem wichtigen Fall kommt das Weichei Kurti natürlich aus beruflichen Gründen zu keinem Runden Tisch in Meidling!

rofl argue rofl
_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
California Heinz
Gast





BeitragVerfasst am: Fr März 03, 2006 6:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Lass Dir nix gefallen. Alles Gute

Heinz
Nach oben
sauschneider



Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 39
Wohnort: Wien-Ballhausplatz

BeitragVerfasst am: Mo März 06, 2006 12:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich glaub, diesen Kurti muß ich einmal besuchen. Da wird vermutet, daß es sich hier um ein Weichei handelt und solche Sachen gehören aus gesundheitlichen Gründen entfernt damit es dem Kurti wieder besser geht!

lecturer whisper lecturer
_________________
Unbotmässige Schweine müssen kastriert werden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
meidlinger



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 1180

BeitragVerfasst am: Do März 09, 2006 12:03 am    Titel: Re: KURTI KUCH vs MEIDLINGER, 3. Akt Antworten mit Zitat

Untenstehend Kommentar vom "Meidlinger" zu diesem Beschluß.











Bekanntlich ist Justitia eine schöne Maid mit verbundenen Äuglein und Schwert und Waage in ihren Händen.

Unsere Justitia in anstehender Sache Kurt Kuch/NEWS vs Meidlinger ist nicht nur eine schöne Maid, sondern wesentlich mehr, denn wie dem Beschluß unschwer zu entnehmen ist dürfte es sich bei unserer Justitia auch um eine begnadete Verrenkungskünstlerin und Schlangentänzerin handeln.

In bewundernswerter Art und Weise verrenkt sich unsere Justitia schlangenartig über die ersten 4 Seiten des Beschlusses, nur um nicht zuzugeben, daß der erste Beschluß nicht rechtens gewesen ist. Die schlangengleichen Verrenkungen ziehen sich hin bis zum Finale auf der 5. Seite, wo sie fast im letzten Absatz wieder festen Stand gewinnt und schließlich und endlich zugibt, daß der "Meidlinger" recht hatte.

Unsere begnadete Justitia versuchte dennoch von der eigentlichen Sache abzulenken und weis zu machen, daß eine Berufung des "Meidlinger" gegen die Sache selbst nicht stattgegeben wird. Was wiederum unter Beweis stellt, daß Justitia tatsächlich blind ist, denn der "Meidlinger" hatte keine Berufung gegen die Sache Kurt Kuch/NEWS vs Meidlinger eingelegt, sondern lediglich Einspruch gegen den ersten Beschluß, welchen Justitia auch stattgegeben hat.

Unsere Justitia scheint nicht zu wissen, daß der "Meidlinger" gar nicht interessiert ist eine Berufung einzulegen, sondern vielmehr daran interessiert ist, daß der Sache Kurt Kuch/NEWS vs Meidlinger Fortgang gegeben wird.

Das Finale auf der 5. Seite des Beschlusses wirft aber sehr viele Fragen auf, die einer Beantwortung bedürfen.

Wieso ist es überhaupt zu dem ersten Beschluß gekommen ?

Was waren die Hintergründe, daß es zu diesem nicht ganz legalen ersten Beschluß gekommen ist ?

Kann es sein, daß Untersuchungsrichter beim Landesgericht keine Rechtskenntnis besitzen müssen ?

Wie kann man in die Position eines Untersuchungsrichters beim Landesgericht kommen ohne Rechtskenntnis ?

Wie verhält es sich wenn eine Amtsperson mit einem nicht ganz legalen Beschluß Nötigung und Einschüchterung nahe liegend erscheinen läßt ?

Bekanntlich wird bei einem Normal-Bürger Nötigung und Einschüchterung schwer bestraft von Justitia und es wäre sicherlich sehr interessant zu erfahren, was geschehen würde, wenn Justitia selbst mit nicht ganz legalen Beschlüssen gegen diese Delikte verstößt.

Fragen über Fragen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bauernbündler



Anmeldungsdatum: 06.10.2005
Beiträge: 544

BeitragVerfasst am: Fr März 10, 2006 9:18 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ui jegerl!
Wenn der "sauschneider" den Weichei Kurti in die Finger kriegt und behandelt wird es zusätzlich zu all diesen juristischen Feinheiten noch ein gewaltiges Gebrüll vom Kurti geben. Weil der "sauschneider" tut nur gegen extra Honorar Weicheier wie den Kurti örtlich betäuben.

motz guitar motz
_________________
Unkrautvertilgungsmittel nur gegen pflanzliches Unkraut einsetzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> BESCHLUSS DES MEIDLINGER Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group