www.meidling-forum.at Foren-Übersicht www.meidling-forum.at

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Antiösterreichische Affen- und Verbrecherbande

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> WIEN, ÖSTERREICH
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: Fr Jun 14, 2013 8:14 am    Titel: Antiösterreichische Affen- und Verbrecherbande Antworten mit Zitat

Da wird mit einem gewissen Stolz in den mordamerikanisch gesteuerten Medien Österreichs vermeldet, daß das Heeresnachrichtenamt mit den nachrichtendienstlichen mordamerikanischen Schweinehunden zusammenarbeitet.

Das schlagt doch dem Faß den Boden aus, daß da diese Kriegsverbrecher aus
Übersee hierzulande mitmischen. Hamma von den Verbrechen der Nazis noch nicht genug?

Gibt es den in diesem Staat von Mordamerikas Gnaden keinen beherzten Staatsanwalt und Richter, der solche Drecksäcke aus diesem Amt herausfischt und der gerechten Strafe zuführt für Verrat am eigenem Volk und Beihilfe zu den Kriegsverbrechen der Mordamis und dieses Gesindel auf Dauer in den Häfen steckt?

_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: Fr Jun 14, 2013 2:14 pm    Titel: Toll und Toller Antworten mit Zitat

Wärs ned so todernst wegen der mordamerikanischen Kriegsverbrecher, man müßte sich eigentlich den Bauch halten vor lachen.

Also der Reihe nach:

Der Schwindelegger hat sich bei Euer Gnaden, den mordamerikanischen Statthalter, sprich den Botschafter der Massenmörder zu Wien, untertänigst anmelden lassen und läßt bittschön fragen, ob die Mordamis wirklich Bürger Österreichs überwachen.

Damit wäre folgendes zu erkennen:

Dem Schwindelegger als sogenannten Aussenminister ist es doch glatt und total entgangen, daß sich in Wien und Umgebung so rund 20 Stück Geheimdienstmitarbeiter der Mordamis tummeln und hiesige Staatsbürger überwachen.

Anscheinend ist der auf unsere Kosten reisefreudige Schwindelegger als Goschenreißer entweder im Dauerrausch und sauft zuviel G'spritzte oder er ist sowas von saublöd daß er das nicht sieht, was die Mordamis hier aufführen. Sollte er aber im Dienste der Mordamis das zu übersehen haben, dann, ja dann, herunter vom Hocker mit der Krot und damit schnellstens vor den Strafrichter.

_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: Fr Jun 14, 2013 3:29 pm    Titel: Korrektur nach oben Antworten mit Zitat

Wie aus einem der gleichgeschalteten Blättchen zu entnehmen ist, beträgt die Anzahl der mordamerikanischen Drecksäcke in Österreich nicht wie ursprünglich gemeldet 20 Stück, sondern 60 Stück.
Der Schwindelegger als erfahrener Analturner wird da mehr Arbeit haben um das Gehopse seiner Freunde und Dienstherren zu erklären.

_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Staatsanwalt



Anmeldungsdatum: 08.12.2007
Beiträge: 50
Wohnort: Villach

BeitragVerfasst am: Fr Jun 14, 2013 10:06 pm    Titel: Re: Korrektur nach oben Antworten mit Zitat

gladius hat folgendes geschrieben:
Wie aus einem der gleichgeschalteten Blättchen zu entnehmen ist, beträgt die Anzahl der mordamerikanischen Drecksäcke in Österreich nicht wie ursprünglich gemeldet 20 Stück, sondern 60 Stück.
Der Schwindelegger als erfahrener Analturner wird da mehr Arbeit haben um das Gehopse seiner Freunde und Dienstherren zu erklären.


Ich bin zur Stelle falls jemand nach mir fragen sollte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: Sa Jun 15, 2013 6:34 am    Titel: Re: Korrektur nach oben Antworten mit Zitat

Staatsanwalt hat folgendes geschrieben:
gladius hat folgendes geschrieben:
Wie aus einem der gleichgeschalteten Blättchen zu entnehmen ist, beträgt die Anzahl der mordamerikanischen Drecksäcke in Österreich nicht wie ursprünglich gemeldet 20 Stück, sondern 60 Stück.
Der Schwindelegger als erfahrener Analturner wird da mehr Arbeit haben um das Gehopse seiner Freunde und Dienstherren zu erklären.


Ich bin zur Stelle falls jemand nach mir fragen sollte.


Gleich zusammenfangen das ganze Gesindel und ab damit in den Häfen!

_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wiener



Anmeldungsdatum: 16.02.2005
Beiträge: 268
Wohnort: Branntweiner

BeitragVerfasst am: Mo Jun 17, 2013 8:07 pm    Titel: Re: Korrektur nach oben Antworten mit Zitat

gladius hat folgendes geschrieben:
Staatsanwalt hat folgendes geschrieben:
gladius hat folgendes geschrieben:
Wie aus einem der gleichgeschalteten Blättchen zu entnehmen ist, beträgt die Anzahl der mordamerikanischen Drecksäcke in Österreich nicht wie ursprünglich gemeldet 20 Stück, sondern 60 Stück.
Der Schwindelegger als erfahrener Analturner wird da mehr Arbeit haben um das Gehopse seiner Freunde und Dienstherren zu erklären.


Ich bin zur Stelle falls jemand nach mir fragen sollte.


Gleich zusammenfangen das ganze Gesindel und ab damit in den Häfen!


Wäre interessant zu wissen ob das überhaupt geht, aber vielleicht wäre es eh das Beste Österreich ohne Regierung. Im Häf´n können sie keinen Schaden anrichten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
meidlinger



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 1180

BeitragVerfasst am: Mo Jun 17, 2013 11:27 pm    Titel: Re: Korrektur nach oben Antworten mit Zitat

Wiener hat folgendes geschrieben:
gladius hat folgendes geschrieben:
Staatsanwalt hat folgendes geschrieben:
gladius hat folgendes geschrieben:
Wie aus einem der gleichgeschalteten Blättchen zu entnehmen ist, beträgt die Anzahl der mordamerikanischen Drecksäcke in Österreich nicht wie ursprünglich gemeldet 20 Stück, sondern 60 Stück.
Der Schwindelegger als erfahrener Analturner wird da mehr Arbeit haben um das Gehopse seiner Freunde und Dienstherren zu erklären.


Ich bin zur Stelle falls jemand nach mir fragen sollte.


Gleich zusammenfangen das ganze Gesindel und ab damit in den Häfen!


Wäre interessant zu wissen ob das überhaupt geht, aber vielleicht wäre es eh das Beste Österreich ohne Regierung. Im Häf´n können sie keinen Schaden anrichten.


Da Stronach-Vata wirds schon richten oder doch nicht, wer weiß .... angelevil austria bobsch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: Mi Jun 19, 2013 9:25 am    Titel: Re: Korrektur nach oben Antworten mit Zitat

meidlinger hat folgendes geschrieben:
Wiener hat folgendes geschrieben:
gladius hat folgendes geschrieben:
Staatsanwalt hat folgendes geschrieben:
gladius hat folgendes geschrieben:
Wie aus einem der gleichgeschalteten Blättchen zu entnehmen ist, beträgt die Anzahl der mordamerikanischen Drecksäcke in Österreich nicht wie ursprünglich gemeldet 20 Stück, sondern 60 Stück.
Der Schwindelegger als erfahrener Analturner wird da mehr Arbeit haben um das Gehopse seiner Freunde und Dienstherren zu erklären.


Ich bin zur Stelle falls jemand nach mir fragen sollte.


Gleich zusammenfangen das ganze Gesindel und ab damit in den Häfen!


Wäre interessant zu wissen ob das überhaupt geht, aber vielleicht wäre es eh das Beste Österreich ohne Regierung. Im Häf´n können sie keinen Schaden anrichten.


Da Stronach-Vata wirds schon richten oder doch nicht, wer weiß .... angelevil austria bobsch

Der Stronach Vata ist ja unterm Strich genauso beschäftigt die scharz-roten Ärsche zu küssen wie all die anderen, die da zum großen Freßtrog drängen

_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> WIEN, ÖSTERREICH Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group