www.meidling-forum.at Foren-Übersicht www.meidling-forum.at

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Hurra - mir ham den Spindellegger

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> BUNDESREPUBLIK ÖSTERREICH
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: Do Apr 14, 2011 2:50 pm    Titel: Hurra - mir ham den Spindellegger Antworten mit Zitat

Das hiesige Volk wird schon laufend verwöhnt, wenn man sich vor Augen hält, daß jetzt nach dem ausgefressenen Säckelwart die Leuchte unter den Kerzerlschlichtern, der vom Papa Pröll hinaufgeschickte Spindelegger dem staunenden Volk präsentiert wird.

Nun, nach dem gleichzeitigen Verstummen der Jubelchöre wegen dem Rücktritt vom Säckelwart ist natürlich abzuwarten, ob der Spindelegger von der Direktion in Washington auch das nötige ok kriegt.

Gut ich persönlich zweifle ja nicht daran, daß unser hiesiger Neutralitätsverletzer das benötigte "Ja" der Mordamis bekommt, hat er doch während seiner weltweiten Herumfliegerei immer brav die Interessen der Mordamis vertreten, sodaß man beim genauen Hinschauen das braune Ringerl um den Spindelegger'schen Halds bewundern konnte.

_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: Mi Jun 22, 2011 6:26 am    Titel: Auszeichnung Antworten mit Zitat

Als Bürger dieses Landes und ungefragter Angehöriger des willfährigen Kolonialvolkes der Mordamerikaner darf hier vermerkt werden, daß dem umtriebigen Söldling mordamerikanischer Interessen und vorgeblichen Aussenminister dieses Landes, dem unerschrockenen Spindelegger, eine neuerliche Auszeichnung zusteht und zwar

DAS GROSSE BRAUNE KOTRINGERL AM HALSE ZU TRAGEN

1.) In unermüdlicher Verfolgung mordamerikanischer Interesse hat der Genannte sofort beim Beginn des mordamerikanischen Überfalles auf Lybien die Forderung erhoben, Einheiten des österreichischen Bundesheeres bei diesen Handlungen in Lybien einzusetzen. Was er eventuell als Spesenersatz von den Mordamerikanern für dies kühne Tat überwiesen bekommen hat wurde nicht veröffentlicht. Der Versuch selbst wurde aber von klugen Leuten im Interesse Österreichs abgebogen.

2.) Um das politische Rundherum im Hinblick auf Kriegsverbrechen der Mordamerikaner für diese erträglich zu gestalten, hatte er versucht, das ehemalige Zugpferd des Herrn Martinz in Kärnten, die sattsam bekannte Plassnig, in den Sessel des Sekretärs der OSZE hineinzuhieven. Im Hinblick auf die von der Plassnik begangenen internationalen Sauereien zum Schaden Österreichs, u.a. Anstiftung zum Völkerhass, wurde aber hier der Versuch von Pröll's Liebling durch die Türken durchkreuzt und damit dem Lande Österreich ein unschätzbarer Dienst erwiesen. Die dabei einsetzende heftige Flucherei des Spindelegger war wirkungslos, aber auch in gewissem Maße schädlich für die Interessen Östterreichs.

3.) Um doch noch letztendlich mordamerikanischen Interessen zu folgen hat der Spindelegger in der Beschädigung wirtschaftlicher Interessen Österreichs internationalem Recht einen kräftigen Tritt versetzt und den Handlangern mordamerikanischer Interessen in Lybien, diesen dortigen Freischärlern, die Anerkennung als angeblich legitime Vertretung des lybischen Volkes gewährt. Nachdem das noch kein anderer Staat so getan hat darf dem Spindelegger dazu gratuliert werden, daß er wirtschaftliche Interessen Österreichs in Lybien nachhaltig zerstören und beschädigen konnte. Nachdem in dem Haufen zu Wien, der sich Regierung nennt, kluge Leute nicht übermäßig vertreten sind, war niemand in der Lage, das schädliche Verhalten des Spindelegger zu verhindern.

Aus all diesen Gründen ist dem Spindelegger das große braune Kotringerl, gespickt mit Kirschkernen, zur Anbringung am Halse, mit doppelter Geruchsverstärkung zu verleihen und bei der Laudatio seine unverbrüchliche Freundschaft mit den mordamerikanischen Kriegsverbrechern und Massenmördern entsprechend zu würdigen.

_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: So Jun 26, 2011 12:11 pm    Titel: A tüchtiger Bursch Antworten mit Zitat

Jetzt war halt in den letzten Stunden wieder einmal für den Michi, den Spindelegger, a bisserl weniger zu tun oder sagen wir es besser, die total beeindruckte Schar seiner 3 oder 4 Bewunderer hatte sich vor Langeweile verlaufen, da hat der Michi natürlich wieder was aus seinem Zylinder gezogen. Geht ja ned, daß er so mutterseelenalleine nur herumsteht, da kriegt er am End vom großen Pröll noch Fotzen.

Also hat der Spindelegger verkündet, daß er total gegen die Folter sei. Nett, nicht wahr? Na da werden aber die Mordamis, seine Freunde, schon fluchen, daß die bei den Überfällen fremder Länder nicht deren Bürger zusammenfangen dürfen und damit Hunderl spielen zwecks Erheiterung mordamerikanischer Strauchdiebe und Massenmörder. Der Neger in Washington wird dem Michi bei der nächsten Befehlsausgabe ganz bestimmt die Leviten lesen und ihm das Maulhalten auftragen bei Sachen von denen der Michi nur wenig Ahnung hat und einen Dreck davon versteht.

_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fidelio



Anmeldungsdatum: 22.03.2004
Beiträge: 1208
Wohnort: CH-3400 Burgdorf

BeitragVerfasst am: Di Jun 28, 2011 3:17 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Für was hat man den Freunde?

Na damit sie einem ganz sicher einen schönen Posten vermitteln. Egal ob man nun für Folter ist oder auch nicht.

Wobei, wenn ich das so richtig überlege, dann muss ich sagen, versucht sich der feine Herr Spindelegger irgendwie aus der Schlinge zu ziehen, damit man ihm den schönen Halsring nicht verpassen muss. Also sagt man so nebenbei, ich bin nicht für Folter. Er versucht sich damit nicht ganz auf die Stufe der Mordamerikaner zu stellen.
_________________
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
www.ginyrocket.ch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> BUNDESREPUBLIK ÖSTERREICH Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group