www.meidling-forum.at Foren-Übersicht www.meidling-forum.at

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

ATV
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> NEGATIV-WERBUNG
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Wiener



Anmeldungsdatum: 16.02.2005
Beiträge: 266
Wohnort: Branntweiner

BeitragVerfasst am: Sa März 26, 2011 9:26 pm    Titel: Re: ATV Antworten mit Zitat

Landstreicher, Du hast scheinbar noch keine Erfahrungen gemacht mit Gerichten, Anwälten, Konkursverwaltern und sonstigen Gesocks, denn sonst müßtest Du wissen, daß Sandler Waisenknaben sind im Gegensatz zur sogenannten Justiz in Österreich. austria
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
admin



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 2296

BeitragVerfasst am: So März 27, 2011 5:14 pm    Titel: Re: ATV Antworten mit Zitat

admin hat folgendes geschrieben:
ACHTUNG in der ATV-Community werden Kommentare zensuriert und gelöscht und somit die Wahrheit unterdrückt.

Es steht selbstverständlich jedermann frei sich ein eigenes Urteil zu bilden und Schlüsse zu ziehen über den Wahrheitsgehalt der Sendungen von ATV.



----- Original Message -----
From: DER MEIDLINGER
To: RECHTSANWALTSKAMMER WIEN
Sent: Sunday, March 27, 2011 5:08 PM
Subject: Fw: INFO - DR. EVA RIESS

Betrifft: GZ 06/03 2008/1781 Fortsetzung meiner Beschwerde gegen Frau Dr. Eva Riess

Sehr geehrte Frau Dr. Rech

Ihr nebuloses Antwortschreiben auf meine Beschwerde gegen Dr. Eva Riess vom 4. April 2009 in Händen bringe ich zur Kenntnis, daß mir der Auftritt der ehrenwerten Frau Dr. Eva Riess in der ATV-Serie "Schuldenfalle" und meine eindeutigen Kommentare in der ATV-Community eine Menge Zuspruch eingebracht hat und sich Fälle über offensichtliche Abzocke von Schuldnern durch Dr. Eva Riess in Kooperation mit Gerichten und Behörden bei mir ansammeln.

Sollte die Rechtsanwaltskammer neuerlich untätig bleiben und neuerlich nur ein nebuloses Antwortschreiben verfassen, dann ist der Verdacht naheliegend, daß die Rechtsanwaltskammer selbst teilhaben könnte an der Abzocke von Schuldnern in Fällen, wo Frau Dr. Eva Riess ihre dreckigen Finger im Spiel hat mit korrupten Behörden. Es könnte bei weiterer Untätigkeit durchaus, daß auch die Rechtsanwaltskammer zum Gegenstand einer Sachverhaltsdarstellung an die Korruptions-Staatsanwaltschaft werden könnte.

Ich bringe zur Kenntnis, daß nunmehr sämtliche Korrespondenz über verschiedene Internet-Plattformen wie "WikiLegia", "Meidling-Forum" etc. der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Sachverhaltsdarstellung an die Korruptions-Staatsanwaltschaft ist bereits in Vorbereitung.

In Erwartung Ihrer baldigen Antwort verbleibe ich mit dem Ausdruch der

vorzüglichen Hochachtung



----- Original Message -----
From: DER MEIDLINGER
To: ATV
Sent: Friday, March 25, 2011 9:35 PM
Subject: INFO - DR. EVA RIESS

Betrifft: Ihre Serie „Schuldenfalle“, ATV-Akteurin Dr. Eva Riess

Sehr geehrte Damen und Herren

Nach der Sperre des User „Der-Meidlinger“ wegen der eindeutigen Kommentare zu Ihrer Akteurin Dr. Eva Riess und unserem Telefonat mit Ihrer Mitteilung, dass die von Ihnen scheinbar sehr geschätzte Dr. Eva Riess gegen mich Anzeige erstatten werde, welche ich sogar sehr wohlwollend zur Kenntnis genommen hatte.

Da ich bis jetzt noch nicht mit der von Dr. Eva Riess Ihnen gegenüber angedrohten Anzeige gegen meine Person konfrontiert worden bin gehe ich wohl nicht fehl in der Annahme, dass Dr. Eva Riess wieder einmal mehr zum Mittel der Lüge gegriffen hat und offensichtlich als Lügnerin zu bezeichnen ist. Es erfüllt mich mit Freude, dass diesen Umstand jetzt auch ATV bezeugen kann, dass Frau Dr. Eva Riess tatsächlich eine Lügnerin ist. Diese Behauptung äußere ich auch jederzeit gegenüber Dritten ohne Bedenken, da auch jederzeit der Wahrheitsbeweis angetreten werden kann und auch ATV selbst von Frau Dr. Eva Riess belogen wurde.

Nachdem Frau Dr. Eva Riess scheinbar – aus welchen Gründen auch immer - doch Abstand genommen hat von einer Anzeige gegen meine Person und nur die Lüge im Raum stehen blieb, kann sicherlich vom ATV unschwer der tatsächliche Wahrheitsgehalt meiner eindeutigen Kommentare in der ATV-Community festgestellt werden, wie auch die Probleme von Frau Dr. Eva Riess erkennen, die von mir angeführten Fakten in meinen Kommentaren in Abrede stellen zu können.

Ich möchte ATV Dank aussprechen dafür, dass meine eindeutigen Kommentare einige Stunden in der ATV-Community mit meiner Mailadresse stehen geblieben sind und ich auf privater Ebene mit direkten Anschreiben großen Zuspruch von Riess-Geschädigten erhalten habe.

Nach Durchsicht der übersendeten Unterlagen und Fakten der Riess-Geschädigten scheue ich mich nicht sogar von offensichtlicher Abzocke von Schuldnern in den Fängen von Frau Dr. Eva Riess im Zusammenspiel mit korrupten Richtern und Behörden zu sprechen, da jederzeit eindeutige Wahrheitsbeweise erbracht werden können.

Es wird von uns nun in Erwägung, eine Sachverhaltsdarstellung mit eindeutigen Fakten der offensichtlichen Abzocke mit Namen der beteiligten Richter, Amtspersonen und Behörden der Korruptionsstaatsanwaltschaft zukommen zu lassen.

Es steht selbstverständlich ATV frei, diese Sache weiter zu verfolgen und eventuell in Erwägung zu ziehen, eine neue Serie zu starten in der Übergriffe und Abzocke von korrupten Amtspersonen, Richtern und Behörden gegenüber Schuldnern aufgezeigt werden. Ich glaube mit ruhigem Gewissen sagen zu können, dass ATV mit einer solchen Serie eine höhere Einschaltquote erreichen würde als mit der Serie „Schuldenfalle“ in der in Unwissenheit vom ATV Böcke zum Gärtner gemacht werden.

Mit freundlichen Grüßen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
bauernbündler



Anmeldungsdatum: 06.10.2005
Beiträge: 544

BeitragVerfasst am: So März 27, 2011 6:16 pm    Titel: Wie der Herr so das Gscherr Antworten mit Zitat

Wenn man sich als Aussenstehender all das zu Gemüte führt, was da in Insolvenzsachen so passiert, kann man natürlich nicht umhin die Richtigkeit des im Betreff genannten Sprichwortes zu unterstreichen.

Ist doch bestimmt nicht zu erwarten, daß sich hier sowas wie Recht und Gerechtigkeit zeigt, wenn an oberster Stelle ein Weib hockt, welches sich in der Berufbezeichnung Richter schimpft, deren Urteile aber von wirklichen Richtern wegen der gezeigten Dummheit in der Luft zerrissen werden.

Daß da in so einem Sumpf und rechtsunsicheren Umgebung sowas wie diese ominöse Dr.Riess ungestraft ihr Unwesen treibt ist schon irgendwie logisch. Es wäre aber zu befürchten, daß diese, durch Zufall aufgeschnittene Eiterbeule, keinen Einzelfall darstellt, wie der hier angeführte Geschädigte anführt, sondern im Hinblick auf die gezeigte Untätigkeit der Strafbehörden einen gerne geübten Brauch darstellt.

Anscheinend sind ja in diesem kafkanischen Justizgetriebe die Eigentumsbegriffe sehr unscharf geworden, wie Testamentsfälschungen, Lügen, Handel mit Drogen, Unterschlagungen etc. eindrucksvoll und zur Genüge beweisen. Da wird gestohlen, gelogen, unterschlagen, Unschuldige werden zu Mördern gemacht usw.,usf. daß es nur so eine Freude, oder Unfreude macht. Und ganz oben hockt lieblich lächelnd ein Weib, so ein richtig harmloses nettes Tschapperl als Justizminister, die fünfe grade sein lässt und deren Urteile, wie schon oben erwähnt, von objektiven Richtern in der Luft zerrissen werden. Man betrachte nur das juristische Desaster in der Sache Elsner!

In so einer Umgebung greifen natürlich Typen, wie diese ominöse Dr. Riess, schon gerne auf Sachen hin, wo sie eigentlich nicht hingreifen sollten, lügen ein wenig, weil - lach - Beschuldigte schon lügen dürfen bis sich die Balken biegen und wenn zuviele Leute von den Machenschaften Kenntnis kriegen, kommen halt einige luftleere Drohungen von wegen Anzeige und so. Das hat ja in dem einen Falle der Geschädigte mehrmals so der Forumsgemeinde erklärt.


_________________
Unkrautvertilgungsmittel nur gegen pflanzliches Unkraut einsetzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> NEGATIV-WERBUNG Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group