www.meidling-forum.at Foren-Übersicht www.meidling-forum.at

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Deutsche Pleitebanken vor dem Kollaps ?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> WIRTSCHAFT - FINANZ
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
admin



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 2296

BeitragVerfasst am: Do Dez 02, 2010 11:23 pm    Titel: Deutsche Pleitebanken vor dem Kollaps ? Antworten mit Zitat

Die sogenannte »Bankenrettung« wird schlimme Folgen haben. Und jetzt verkündet der EU-Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia auch noch, dass die irischen und die deutschen Banken seine »größten Sorgenfälle« seien.

In der deutschen Öffentlichkeit wird die Situation der Banken von den Bürgern derzeit als nicht so schlimm gesehen. Die meisten Banken verdienen ja angeblich Geld und haben Risiken reduziert sowie die Kapitalbasis gestärkt. Wo also liegt das Problem? Der EU-Wettbewerbskommissar Almunia sagt dazu: Ein dauerhaft tragfähiges Geschäftsmodell ist bei vielen Banken nicht in Sicht. Rückendeckung erhält der Spanier vom Internationalen Währungsfonds (IWF). Im aktuellen Stabilitätsbericht heißt es: »Schwache Institute müssen aufgelöst werden, damit die übrige Finanzbranche unabhängig von staatlicher Unterstützung agieren kann.« Die IWF-Ökonomen nehmen die deutschen Landesbanken dafür ausdrücklich als Beispiel. Doch noch immer schwelgen die verantwortlichen deutschen Politiker in Aufschwung-, Konjunktur- und Arbeitslosenreduzierungsfantasien und denken nicht im Traum daran, derartige Schritte für ihre Landesbanken einzuleiten, solange es da ja noch den Steuerzahler gibt.

In der Vergangenheit gab es zwar Notverkäufe (so ging etwa die IKB an den US-Investor Lone Star und die Privatbank Sal. Oppenheim an die Deutsche Bank). Aber alle anderen Krisenbanken wurden durch die deutschen Steuerzahler gerettet und nicht durch die Politiker, die immer noch daran glauben, das Geld irgendwann wiederzusehen. Träume sind bekanntlich Schäume – denn die Zwischenbilanz der deutschen Rettungsaktionen ist im internationalen Vergleich mehr als verheerend: Rund 29 Milliarden Euro hat der Bankenrettungsfonds Soffin bisher für die marode Commerzbank, Hypo Real Estate und WestLB ausgegeben; weitere 18 Milliarden haben Sparkassen und Bundesländer in vier Landesbanken gepumpt. Zurück kamen bisher nur 125 Millionen Euro. Sogar in den USA sieht die Lage besser aus …

www.kopp-verlag.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> WIRTSCHAFT - FINANZ Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group