www.meidling-forum.at Foren-Übersicht www.meidling-forum.at

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wikileaks - US-Soldaten köpften einen Iraker

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> AKTUELLE KRISENGEBIETE
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
admin



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 2296

BeitragVerfasst am: Fr Okt 29, 2010 11:56 am    Titel: Wikileaks - US-Soldaten köpften einen Iraker Antworten mit Zitat



Eine der 400'000 Dokumente des Iraklog die Wikileaks veröffentlicht hat beschreibt ein grausames Ereignis. US-Soldaten haben einen irakischen Zivilisten den Kopf abgeschlagen.

Wie kam es dazu? Der Militärbericht vom 25. Mai 2009 beschreibt in kryptischen kurzen Worten, ein Major der US-Armee wäre an der Vergewaltigung einer irakischen Frau beteiligt gewesen und danach in Gewahrsam genommen worden. Darauf hin hat der Bruder des Vergewaltigungsopfer aus Rache einen US-Major getötet, der dann verhaftet wurde. Ein anderer Major behauptete dann, den Bruder und eine zweite Person müsste verlegt werden, weil an einem anderen Ort mehr Beweise gibt. Bei dieser Verlegung wurde dann dem Iraker der Kopf abgeschlagen.

Hier der Ausschnitt aus den Original. Bei den leeren unterstrichenen Feldern handelt es sich um die Namen von beteiligten Personen und Orten, die Wikileaks aus "Schutz" entfernt hat.

___ DETAILED DESCRIPTION OF EVENT: ON 25MAY09, MAJOR ___ (SWAT CDR) AND COL (___) TOLD -___ LEADERSHIP THAT THEY WERE GOING TO DELIVER TWO DETAINEES TO ___ IN THE NORTH BECAUSE THERE WAS MORE INCRIMINATING EVIDENCE ON THE TWO DETAINEES IN ___ THAN IN HADITHAH. WHILE ___ NORTH, MAJ ___ HIS CONVOY TO PULL OVER AND TRANSFER THE TWO DETAINEES TO HIS UNCLE AND FOUR BROTHERS. ACCORDING TO COL , ___ IP FOUND ONE OF THE DETAINEES DECAPITATED AND THE OTHER WAS RELEASED BY MAJ ' ___ MEMBERS. MAJ ___ CURRENTLY IN IP CUSTODY.
OVER A YEAR AGO MAJ ___ RELIEVED AS HADITHAH SWAT CDR DUE TO HIS ALLEGED INVOLVEMENT IN THE RAPING OF A FEMALE LOCAL NATIONAL. THE BEHEADED DETAINEE IS REPORTED TO BE THE BROTHER OF THE RAPED FEMALE WHO ALLEGEDLY KILLED MAJ ' ___ IN RETALIATION FOR THE RAPING OF HIS ___.

Hier ein Übersetzungsversuch:

Am 25. Mai 09 sagte Major ... (Swat Kommandant) und Oberst ... der ...Führung, dass sie zwei Gefangene nach ... im Norden liefern wollen, weil es mehr inkriminierende Beweise über die zwei Gefangene in ... gibt als in Hadihah. Während im ... Norden, hat Major ... befohlen den Konvoi an den Strassenrand zu fahren und die beiden Gefangenen zu seinem Onkel und vier Brüder zu transferieren. Laut Oberst ... fand die irakische Polizei (IP) einer der Gefangenen ohne Kopf und der andere wurde von Mitgliedern von Major ... freigelassen. Major ... ist zurzeit im Gewahrsam der irakischen Polizei.

Vor einem Jahr wurde Major ... als Kommandant der Swat in Haditah abgelöst, weil er angeblich in der Vergewaltigung einer weiblichen einheimischen Person involviert war. Der geköpfte Gefangene ist der Bruder der vergewaltigten Frau, der angeblich Major ... aus Rache getötet hat.

Wir sehen, das US-Militär, ja sogar US-Offiziere, benehmen sich wie blutrünstige Tiere. Zuerst wird eine irakische Frau vergewaltigt, was die ganze Katastrophe überhaupt auslöst. Dann rächt sich ihr Bruder durch einen Mord, was nicht richtig ist, aber verständlich und in dieser Kultur durchaus zur Tradition gehört, wegen "Ehrenrettung". Ausserdem weiss jeder Irkaer, die US-Besatzer kommen immer straffrei davon. Wer soll sie anklagen und verurteilen? Dann gehen US-Offiziere her und benutzen eine Ausrede um den Bruder zu entführen und schlagen ihm unterwegs den Kopf dann als Rache ab. Kein rechtstaatliches Verfahren, was man von einer „westlichen ethischen Armee“ erwarten würde, die sich ja immer in allen Propagandafilmen als die moralisch Guten darstellt, sondern mörderische Selbstjustiz.

Jetzt kann man die Gewaltspirale weiterführen, wenn dann der Bruder des Bruders sich wieder für den grausamen Mord mit einem nächsten Mord rächt und die US-Soldaten wieder im Gegenzug ... das hört nie auf. Nur, das passiert tagtäglich im Irak und Afghanistan. Gebe es die fremden Besatzer nicht, die sich wie Unmenschen gegenüber der Bevölkerung benehmen, wäre das alles nicht passiert. So gibt es Opfer auf allen Seiten.

Die illegalen und mörderischen Kriege müssen endlich aufhören.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> AKTUELLE KRISENGEBIETE Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group