www.meidling-forum.at Foren-Übersicht www.meidling-forum.at

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bayern München – Manchester United

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> FUSSBALL-ECKE
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
admin



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 2296

BeitragVerfasst am: Mi März 31, 2010 10:04 am    Titel: Bayern München – Manchester United Antworten mit Zitat

Plötzlich wie eine Spitzenmannschaft

"Geiles Spiel" in "großer Nacht": Der FC Bayern spielt gegen Manchester United mit so viel Herz und Engagement wie selten in dieser Saison.

Die Nachspielzeit bei der Begegnung Bayern München gegen Manchester United – das war doch mal was. Was 1999 im Finale der Champions League passierte, als Manchester nach der regulären Spielzeit aus einem 0:1 noch ein 2:1 machte und den Münchnern das größte Trauma der Vereingeschichte bescherte, lässt sich wohl nie mehr unvergessen machen. Ein bisschen aber konnten die Bayern sich am Dienstagabend in der heimischen Arena an ihrem Trauma abarbeiten. In der Nachspielzeit des Viertelfinalhinspiels nutzte Ivica Olic einen Fehler von Manchesters Verteidiger Evra zum 2:1-Siegtreffer für die Bayern.

Bayerns Trainer aber blieb nüchtern: "Wir haben hochverdient gewonnen. Aber Manchester ist weiter Favorit. Ein 1:0 reicht denen, aber ich glaube, dass wir eine Chance haben", sagte Louis van Gaal mit Blick auf das Rückspiel am kommenden Mittwoch im Stadion Old Trafford. Andere Reaktionen klangen begeisterter: "Ein geiles Spiel", sagte Daniel van Buyten. "Eine große Nacht", hatte Sportdirektor Christian Nerlinger miterlebt. "Wir haben sehr gut gespielt. Das ist für meinen Verein mein größtes Spiel", sagte Torschütze Olic.

So gut der Abend für die Münchner geendet hatte, so schlecht hatte er begonnen, und Martin Demichelis spielte dabei eine alles andere als glorreiche Rolle. Weniger als vier Wochen nach seinem Kieferbruch bekam er es gleich mit Wayne Rooney zu tun. Kein besonders angenehmer Gegenspieler für einen Rekonvaleszenten.

Schon den ersten Zweikampf verlor Demichelis. Eine harmlose Angelegenheit eigentlich. Der Argentinier hätte früher am Ball sein müssen als Manchesters Nani – war er aber nicht. Ein kurzer Tritt, Freistoß, kurz vor der Eckfahne. Demichelis trabte in den Strafraum, um sich auf die Flanke vorzubereiten. Als der Ball sachte in den Strafraum segelte, irritierte Rooney seinen Gegenspieler mit einer seiner bekannten Lauffinten, und Bayerns Verteidiger rutschte weg. Aus der Froschperspektive musste er mit ansehen, wie Rooney in aller Seelenruhe aus kurzer Distanz zum 1:0 einschießen konnte.

Nach 64 Sekunden schien der internationale Teil der diesjährigen Bayern-Saison so gut wie beendet. Und auch was dann in den kommenden Minuten geschah, ließ Schlimmes befürchten. Manchester kombinierte sich zeitweise mühelos durch die Münchner Defensive, und dass es mal wieder Rooney war, der fast das 2:0 erzielt hätte, nachdem Martin Demichelis unter einer Flanke hindurch gesegelt war, überraschte niemanden im Stadion. Jörg Butts glänzende Parade verhinderte den nächsten Niederschlag.

Als sich der erste Schock über das allzu frühe Gegentor gelegt hatte, fasste der FC Bayern wieder Mut – und spielte fortan mit so viel Herz und Engagement wie selten in dieser Saison. "Nach dem 0:1 war der Druck weg", sagte Innenverteidiger Daniel van Buyten. Auch wenn vieles nicht gelang, mühten sich die Bayern sehr redlich, erarbeiteten sich einige Torchancen. Und das obwohl in der Offensive der überragende Mann der letzten Wochen verletzt fehlte: Arjen Robben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> FUSSBALL-ECKE Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group