www.meidling-forum.at Foren-Übersicht www.meidling-forum.at

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bush weiterhin vehement gegen Kyoto- Protokoll

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> UMWELT
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
admin



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 2298

BeitragVerfasst am: So Jul 03, 2005 8:55 pm    Titel: Bush weiterhin vehement gegen Kyoto- Protokoll Antworten mit Zitat

"Hat die US-Wirtschaft ruiniert"

US-Präsident für Investitionen in neue Technologien
Chirac hatte sich zuvor optimistisch geäußert

Vor dem G-8-Gipfel in Schottland hat US-Präsident Bush seine Ablehnung des Kyoto-Protokolls bekräftigt. Das Abkommen zur Reduzierung klimaschädlicher Emissionen hätte die US-Wirtschaft ruiniert, sagte Bush gegenüber britischen Medien. Für den Klimaschutz müssten vielmehr neue Technologien genutzt werden.

Der US-Präsident verwies darauf, dass die US-Regierung 20 Milliarden Dollar in Technologien wie Wasserstoff betriebene Autos oder emissionsfreie Kraftwerke investiere. Auf diesem Wege könne es möglich werden, von fossilen Energien wegzukommen, die Luftqualität zu verbessern und weniger abhängig von ausländischen Öllieferungen zu sein. Das Bush-Interview sollte am Montag ausgestrahlt werden.

Zuvor hatte Frankreichs Staatspräsident Chirac erklärt, beim G-8- Gipfel sei ein Abkommen über den Klimaschutz in Reichweite. Nach schwierigen Auseinandersetzungen "bewegen wir uns in Richtung Abkommen", sagte Chirac nach einem informellen Dreiergipfel mit Russlands Präsident Putin und Bundeskanzler Schröder am Sonntag in der Nähe von Kaliningrad. Der französische Staatschef fügte hinzu: "Wir warten auf die US-Position."

Der Gipfel der sieben führenden Industriestaaten und Russlands (G- Cool findet von Mittwoch bis Freitag etwa 70 Kilometer nördlich von Edinburgh statt. Zu den Hauptthemen, die Blair als Gastgeber auf die Agenda gesetzt hat, gehören die Entwicklungshilfe für Afrika und der globale Klimawandel.(apa)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: Mo Jul 04, 2005 6:44 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn man schon die ganze Welt zur Sau machen will, dann darf dabei natürlich die Zerstörung der Umwelt des blauen Planeten nicht fehlen........

Daß wir diesen Kriegsverbrecher nicht nach Den Haag bringen können ist ein Schaden für die ganze Menschheit!

headshot
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fidelio



Anmeldungsdatum: 22.03.2004
Beiträge: 1210
Wohnort: CH-3400 Burgdorf

BeitragVerfasst am: Mo Jul 04, 2005 9:05 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ja das ist eine riesengrosse Schweinerei. Er müsste sich dann auf die gleiche Stufe stellen lassen wie der Milosevic und das möchte der Mordami nicht. Im Grunde genommen ist er ein armer Mann.
_________________
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
www.ginyrocket.ch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Uncle Marc



Anmeldungsdatum: 17.11.2005
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: Do Nov 17, 2005 8:57 am    Titel: Antworten mit Zitat

Auch wenn ihr es nicht gerne liest, aber Bush hat Recht!

die wirtschaft in den USA boomt wenigstens, und der Absazt boomt,
und alles ist billiger und erschwinglicher als in Europe!

Bush tut wenigstens was fuer sein Land und fuer die eigene Wirtschaft
Gruesse... Very Happy Very Happy
_________________
Ausländerkriminalität-Infos:
http://7172.rapidforum.de
Junge Meinungsfreiheit:
http://1.myfreebulletinboard.com/freiespolitikfo.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: Do Nov 17, 2005 6:29 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Uncle Marc hat folgendes geschrieben:
Auch wenn ihr es nicht gerne liest, aber Bush hat Recht!

die wirtschaft in den USA boomt wenigstens, und der Absazt boomt,
und alles ist billiger und erschwinglicher als in Europe!

Bush tut wenigstens was fuer sein Land und fuer die eigene Wirtschaft
Gruesse... Very Happy Very Happy


"Uncle Marc" BRAVO! Endlich einer, der es nicht zulässt, daß dieser versoffene und verkiffte Kriegsverbrecher dauernd verleumdet wird.
Klar boomt die Wirtschaft in den USA, die Sargtischler haben einen ganz schönen zusätzlichen Happen bekommen und einen Haufen Negerlein hat der texanische Leghasteniker auch ersaufen lassen. Wär ja noch schöner, wenn in New Orleans lauter schwarze Gfrießer herumlaufen!

angelevil flowerkiss angelevil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> UMWELT Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group