www.meidling-forum.at Foren-Übersicht www.meidling-forum.at

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Urheber

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> IBIZA AFFÄRE
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
admin



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 2297

BeitragVerfasst am: Do Mai 23, 2019 11:05 am    Titel: Urheber Antworten mit Zitat

Es wird noch Überraschungen über die Urheber der krminiellen Aktion geben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
meidlinger



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 1180

BeitragVerfasst am: Do Mai 23, 2019 11:08 am    Titel: Hinweise Antworten mit Zitat

Dem Meidlinger liegen schon Hinweise vor aus welchen Umfeld die kriminelle Aktion gestartet wurde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wiener



Anmeldungsdatum: 16.02.2005
Beiträge: 268
Wohnort: Branntweiner

BeitragVerfasst am: Do Mai 23, 2019 11:37 am    Titel: Ich habe auch etwas sehr interessantes gefunden Antworten mit Zitat

Nur daß jeder weiß wie der Hase läuft.
Es ist vermutlich ein intrigantes Spiel aus dem schwarz-türkisen Umfeld,
wo sich jemand an die Spitze zu hieven möchte mit Praktiken aus der nahen Vergangenheit.

Geheim und brisant: Die ÖVP bereitet sich schon auf Neuwahlen im Herbst vor. Veröffentlicht am Januar 18, 2019 von Gerald Kitzmüller

Das ist Varys.

Varys ist eine Schlüssel-Figur aus „Game of Thrones“.
Kastriert und integer wird er „Die Spinne“ genannt, da Varys so ziemlich alles erfährt, was in „Kings Landing“, der Hauptstadt von Westeros, dem Fantasy-Kontinent von „Game of Thrones“, so geschieht.

Varys hat seine „Vögelchen“, wie er sie nennt.
Er benutzt kleine Kinder von der Straße, die ihm jegliche Information, derer sie habhaft werden, zukommen lassen, um ihm einen politischen Vorteil zu verschaffen.

Auch ich habe meine „Vögelchen“.
Obwohl ich mich nie in meiner Vergangenheit um einen politischen Posten scherte (was sich in Zukunft ändert, da ich es nicht mehr zulassen kann, wie Menschen unterdrückt werden), erfahre ich sehr viele Dinge, die anderen verborgen bleiben.

So konnte ich schon oft Dinge prognostizieren oder vage erzählen, die streng geheim waren.
Warum? Weil diejenigen, die mir die Infos gaben, sicher sein konnten, dass ich sie nicht für den eigenen Vorteil nützen würde.
Das ändert sich auch nicht.

Bevor ich einen Vorteil aus einem Nachteil von jemand Anderem ziehen würde, würde ich es nicht tun.
Da kann ich aus meiner Haut nicht raus.

Das neueste Gerücht ist allerdings kein Gerücht.
Ich wurde vertraulich informiert, dass die ÖVP Neuwahlen für den Herbst vorbereitet.
Die Regierung „Schwarzblau“ scheint kurz vor der Sprengung zu stehen, Eintracht und Harmonie hin oder her.

Warum ich das weiß? Weil wieder Vertrauen in mich gesetzt wurde.

Nur so viel sei gesagt: Intern in der Lichtenfelsgasse werden schon Ausschreibungen für den Wahlkampf getätigt.
Es wird mit Herbst gerechnet, in dem Neuwahlen für den Nationalrat vermutet werden.
Die Ausschreibungen betreffen nämlich den Sommer.

Zum Schutz der Quelle, die in der Lichtenfelsgasse direkt sitzt und MICH kontaktierte, werde ich keine Verbindungen erzählen.
Wenn jemand auf die Idee käme, mich auf Grund dieses Leaks klagen zu wollen – nur zu!
Auch unter Eid sage ich das Selbe aus!

So viel kann ich verraten: Die ÖVP setzt schon Lieferanten-Verträge aus, lässt potenzielle Geschäftspartner für die Neuwahl Stillschweige-Abkommen unterzeichnen.
Sie schreibt schon konkret Ausschreibungen für Werbe-Artikel, Medienkampagnen etc. aus.
Die ÖVP lässt die Koalition nach den Europawahlen platzen.

Keine Ahnung, wer von den Medien schon eingeweiht ist, doch wird alles noch unter größter Verschwiegenheit abgewickelt.

Dafür werden potenzielle Geschäftspartner schon präventiv zum Schweigen verdonnert.
Nun, das ist nachvollziehbar, doch sind immer und überall Lecks, die in Zeiten des Internets schlagend werden, wie auch hier.
Ich bin sicher, einige Eingeweihte würden mich hier gerne bestätigen, doch fürchten sie um ihre Aufträge.

Die Gründe, warum dies geschehen sollte, sind vielfältig.

Hier haben wir alle Platz für Spekulationen.

Macht Kurz den Schüssel von 2002 nach, indem er den schwarzen Peter an die FPÖ schiebt und dadurch deren Stimmen einheimst?
Also pure Taktik auf Kosten der SteuerzahlerInnen?

Ist es der internationale Druck auf Kurz, mit der FPÖ weiter zu koalieren und damit Österreichs Reputation in den Sand zu setzen?

Ist es interner Druck der Alt-Schwarzen, die sich immer mehr auf die Beine auf Grund der asozialen Politik der Türkisenen Fraktion stellen?

Ist es die FPÖ, deren Verhalten inzwischen auch intern untragbar wurde?

Gründe gäbe es unzählige.
Der Zeitpunkt allerdings ist überraschend.

Doch: Auch – siehe oben – bei einer Klage würde ich zu dieser brisanten Aussage stehen, da meine Quelle 100%ig integer und vertrauenswürdig ist.
Für diese Quelle lege ich meine Hände ins Feuer.

Die ÖVP lässt die Regierung platzen, das steht fest.
Die Republik muss neben den AK-Wahlen (klein) und den EU-Wahlen (mittel) nun auch heuer Nationalratswahlen stemmen (groß).
Diese Info ist es wert, an die Öffentlichkeit getragen zu werden.

Mir ist jedes persönliche Risiko, auch der Verlust der Glaubwürdigkeit, bewusst.

Übrigens müssen zur Zeit viele, die mit der Lichtenfelsgasse geschäftlich zu tun haben, Verschwiegenheits-Abkommen unterzeichnen über die geplanten Neuwahlen.
Wer Kontakte hat, sollte mal nachhaken.

Es zeigt alles Richtung „Neuwahlen“ im heurigen Herbst.
Das könnte Segen für menschlichere Politik sein, aber auch Fluch (wenn Kurz wirklich durch seine Hinterfotzigkeit die Stimmen der FPÖ einsackelt).
Denn er hasardiert, könnte aber fast Allmacht in diesem Staat gewinnen.

Wir alle sollten hellhörig sein.

Be prepared!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wiener



Anmeldungsdatum: 16.02.2005
Beiträge: 268
Wohnort: Branntweiner

BeitragVerfasst am: Do Mai 23, 2019 11:47 am    Titel: Re: Urheber Antworten mit Zitat

admin hat folgendes geschrieben:
Es wird noch Überraschungen über die Urheber der kriminiellen Aktion geben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
meidlinger



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 1180

BeitragVerfasst am: Do Mai 23, 2019 12:05 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Es ist zu hoffen, daß nicht ein neuer Führer geboren werden soll, dem die Macht verliehen wird Österreich diktatorisch regieren zu können, wie es für mich den Anschein hat. Der neue Führer kann ja anders farbig und muß nicht braun sein.

Wehret den Anfängen !!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Staatsanwalt



Anmeldungsdatum: 08.12.2007
Beiträge: 50
Wohnort: Villach

BeitragVerfasst am: Do Mai 23, 2019 6:02 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Jessas Maria, da bekomme ich sicher noch etwas zu tun angelevil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> IBIZA AFFÄRE Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group