www.meidling-forum.at Foren-Übersicht www.meidling-forum.at

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Affentheater

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> BUNDESLÄNDER, ÖSTERREICH
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: Mi März 20, 2013 10:42 pm    Titel: Affentheater Antworten mit Zitat

Was sich jetzt in Kärnten in den Reihen der Blauen abspielt kann man mit ruhigem Gewissen als Affentheater bezeichnen.

Aber!

Warum das alles? Warum wird eine ahnsehnliche Partei, die trotz einer grandios verlorenen Wahl noch immer eine politische und ernstzunehmende Realität darstellt, so ruiniert?

Nun ohne in politische Wahrsagerei verfallen zu wollen, da steckt doch sicherlich politischer Wille dahinter! Aber keiner von innen von dieser Gemeinschaft, der wäre doch hochgradig verrückt täte er sowas. Da liegt es nahe, auf Spurensuche zu gehen!

Ohne ein unkomplizierter Parteigänger des Strache zu sein muß man dem Typ zugestehen, daß das was als FPÖ dasteht, zu einem Gutteil ihm zu verdanken ist. Also ist der Strache kein Trottel und hat einen politischen Riecher. Nun und eben dieser Mann wendet sich jetzt explizit gegen Leute, die trotz der Wahlschlappe der Partei das Vertrauen der Bevölkerung gewonnen haben und mit Direktmandaten gewählt wurden. Also spinnt der Strache auf einmal? Eher nicht! Aber was will er dann?
Meine Erklärung wäre nun, daß er von den vertriebenen Exbonzen bestochen oder blödgeredet wurde oder darauf aus ist, die FPK so durcheinander zu wirbeln daß letztlich nur die Strache'sche FPÖ übrigbleibt.

_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wiener



Anmeldungsdatum: 16.02.2005
Beiträge: 266
Wohnort: Branntweiner

BeitragVerfasst am: Fr Mai 31, 2013 8:43 am    Titel: Re: Affentheater Antworten mit Zitat

gladius hat folgendes geschrieben:
Was sich jetzt in Kärnten in den Reihen der Blauen abspielt kann man mit ruhigem Gewissen als Affentheater bezeichnen.

Aber!

Warum das alles? Warum wird eine ahnsehnliche Partei, die trotz einer grandios verlorenen Wahl noch immer eine politische und ernstzunehmende Realität darstellt, so ruiniert?

Nun ohne in politische Wahrsagerei verfallen zu wollen, da steckt doch sicherlich politischer Wille dahinter! Aber keiner von innen von dieser Gemeinschaft, der wäre doch hochgradig verrückt täte er sowas. Da liegt es nahe, auf Spurensuche zu gehen!

Ohne ein unkomplizierter Parteigänger des Strache zu sein muß man dem Typ zugestehen, daß das was als FPÖ dasteht, zu einem Gutteil ihm zu verdanken ist. Also ist der Strache kein Trottel und hat einen politischen Riecher. Nun und eben dieser Mann wendet sich jetzt explizit gegen Leute, die trotz der Wahlschlappe der Partei das Vertrauen der Bevölkerung gewonnen haben und mit Direktmandaten gewählt wurden. Also spinnt der Strache auf einmal? Eher nicht! Aber was will er dann?
Meine Erklärung wäre nun, daß er von den vertriebenen Exbonzen bestochen oder blödgeredet wurde oder darauf aus ist, die FPK so durcheinander zu wirbeln daß letztlich nur die Strache'sche FPÖ übrigbleibt.


Nicht Strache, sondern der Stronach ist der Held der Nation der alles wieder richtet oder doch nicht, wer weiß .... angelevil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fidelio



Anmeldungsdatum: 22.03.2004
Beiträge: 1208
Wohnort: CH-3400 Burgdorf

BeitragVerfasst am: Mo Jun 03, 2013 9:16 am    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn der Stronach mit seiner Partei es zustande bringt eine ernst zunehmende Partei wird, dann Hut ab.

Schade ist nur, dass die FPÖ sich im Moment selbst demontiert.
_________________
Wir sind nicht verantwortlich für das, was uns widerfährt, sondern dafür, wie wir damit umgehen.
Vergebung ist, alle Hoffnung auf eine bessere Vergangenheit aufzugeben!

www.kopp-verlag.de
www.ginyrocket.ch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> BUNDESLÄNDER, ÖSTERREICH Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group