www.meidling-forum.at Foren-Übersicht www.meidling-forum.at

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Deutschland: Kein Licht am Ende des Tunnels

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
admin



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 2293

BeitragVerfasst am: Mi Jun 27, 2012 5:42 pm    Titel: Deutschland: Kein Licht am Ende des Tunnels Antworten mit Zitat

Nicht nur bei Fragen der Technik war Deutschland einmal weltweit führend. Das ist Vergangenheit. Wohin man jetzt auch schaut, man sieht überall nur noch die Zeichen des Niedergangs.

Der Bundesnachrichtendienst (BND) kann derzeit nicht aus Pullach nach Berlin umziehen, weil die Lüftungsanlage technische Schwierigkeiten bereitet, die man offenkundig nicht in den Griff bekommt. Der BND-Neubau wurde immerhin mit Steuergeldern bezahlt. Parallel dazu müssen unsere Marinesoldaten Atemschutzmasken tragen, weil auf fünf neuen Korvetten der Bundesmarine im Maschinenraum giftiges Formaldehyd entsteht. Auch da wurden Steuergelder in offenkundig nicht ausgereifte Technik investiert. Steuergelder werden auch beim Bau des umstrittenen neuen

Berliner Großflughafens in den Sand gesetzt, die neueste Panne: Die komplette Brandschutzanlage wurde völlig falsch konstruiert. Und das im Land, das einmal für seine Denker und Tüftler bekannt war. Wir sind ja inzwischen so gaga, dass die Polizei mit Geisterbeschwörern nach Rechtsextremisten sucht – natürlich auf Kosten der Steuerzahler. Wir finanzieren Studien, wonach die Bundeswehr und der Dienst an unserem Land der persönlichen Entwicklung schaden.

Mit unseren Steuergeldern hat die Bundesregierung auch die Entwicklung von Elektrofahrzeugen gefördert. Doch die sind so schlecht, dass sie keiner haben will. Wir Deutschen importieren jetzt chinesische Elektrofahrzeuge. In der deutschen Autobranche herrscht jetzt Alarmstimmung. Denn sogar die Berliner importieren ihre Elektro-Stadtbusse aus China. Denn die sind leise, sauber und billig. Die Verkehrsbetriebe sind begeistert. Und deutsche Firmen wie Daimler, MAN und Co. sehen plötzlich alt aus. Auch die mit Steuergeldern geförderte Solarbranche steht vor dem endgültigen Ruin. Auch unsere Energiekonzerne brauchen jetzt einen (vom Steuerzahler finanzierten) Rettungsschirm.

In Berlin war man lange Zeit stolz darauf, dass keine Großstadt der Welt mehr Gaslaternen hat. Sie gehören in Berlin längst zum Kulturgut. Doch nun reißen wir sie mit Steuergeldern ab und ersetzen sie durch LED-Laternen aus chinesischer Produktion.

Deutschland ist vor Jahren schon auf vielen Gebieten von der Spitzenklasse auf die Mittelmäßigkeit zurückgefallen. Doch es geht immer weiter abwärts. Selbst Notfallspritzen können wir heute nicht mehr so herstellen, dass diese im Ernstfall auch funktionieren. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) warnt gerade vor Notfallspritzen, die im Notfall nicht helfen. Auch beim Millionengrab elektronische Gesundheitskarte droht gerade eine Rückrufaktion. Wir sind inzwischen so sehr am Ende, dass deutsche Patienten in deutschen Krankenhäusern jetzt Medikamente zweiter Wahl bekommen. Natürlich wissen die Patienten das nicht. Die glauben wahrscheinlich immer noch, wir seien ein technisch fortschrittliches Land.

Nein, wir sind wohl eher auf dem sinkenden Ast. Man sieht das an den Piraten, denen die Bürger in diesem Land zujubeln. Sie sind wohl auch nicht besser als Christian Wulff. Warum das alles so ist? Das Medienkartell sorgt schon dafür. Sie wollen besser informiert sein als andere und solche Informationen regelmäßig komprimiert lesen? Dann gönnen Sie sich den Luxus einer eigenen Meinung mit unabhängigen Informationen!

www.kopp-verlag.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group