www.meidling-forum.at Foren-Übersicht www.meidling-forum.at

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Regierung: Politbarometer fällt

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> BUNDESREPUBLIK ÖSTERREICH
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
admin



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 2293

BeitragVerfasst am: Do Dez 02, 2010 11:33 pm    Titel: Regierung: Politbarometer fällt Antworten mit Zitat

2 Jahre Regierung: Minus zum Geburtstag
Die Regierungs-Umfragen sind so schlecht wie noch nie.

Die gute Nachricht: Noch glaubt eine (relative) Mehrheit von 47 Prozent laut aktueller Gallup-Umfrage, dass die Regierung bis zur nächsten planmäßigen Wahl im Herbst 2013 durchhält. Die schlechte lautet indes: Die Koalition ist bei der Bevölkerung unten durch, die FPÖ auf Augenhöhe mit den Koalitionsparteien SPÖ und ÖVP.

Gut durch die Wirtschaftskrise...
Exakt heute vor zwei Jahren sind Faymann und Pröll als rot-schwarzes Hoffnungs-Duo gestartet, dem man durchaus zutraute, nicht mehr in die alten Fehler der Regierung Gusenbauer-Molterer zu fallen. Und tatsächlich starteten die beiden fulminant – beschlossen rasch und entschieden Bankenrettungs- und Konjunkturpakete, brachten Österreich durch die Krise. Doch zwei Jahre danach ist der Lack der Koalition ab, der gemeinsame Wille, das Land nach vorne zu bringen, offenbar verbraucht.

... jetzt stecken Faymann und Pröll in eigener Krise
Politbarometer fällt. Damit legten die beiden Koalitionschefs einen persönlichen Umfrage-Absturz im ÖSTERREICH-Polit-Barometer hin, der seinesgleichen sucht: Auf die Frage, ob Kanzler und Vize eine positive oder negative Figur abgeben, lag Faymann 2008 bei 43, Pröll bei noch besseren 50 Punkten. Und heute? Nach Budgetverschiebung, Sparpaket, Länder-Wahlniederlagen in Serie und Blockaden auf allen Ebenen wird der Kanzler mit minus 10 klar negativ bewertet. Prölls Absturz ist noch ärger: Von plus 50 fiel der VP-Chef auf minus 15.

Minister auch nicht besser. Zwar sind die Minister Michael Spindelegger, Reinhold Mitterlehner, Claudia Schmied und Rudolf Hundstorfer durchaus im Plus – insgesamt fiel die Regierung ins Bodenlose: Addierte man 2008 alle Werte, ergab sich ein Saldo von 253 Punkten – im Oktober 2010 drehte die Koalition ins Minus. Aktueller Wert: minus 77! Das ist ein Turbo für die FPÖ: Derzeit kommt die SPÖ auf 27 %, ÖVP und FPÖ liegen laut Gallup mit 24 % gleichauf.

Regierung besser als Ruf?
Die Umfragewerte stehen im Widerspruch zu den konkret messbaren Erfolgen der Regierung. Gerade gestern wurden die neuen Arbeitsmarktzahlen veröffentlicht: Österreich hat mehr Beschäftigte als vor der Krise.

Weiteres Labsal für die geschundene Koalition: Polit-Insider beurteilen die Regierung deutlich milder: So attestiert ihr Ex-ÖVP-Vizekanzler Busek zwar mangelnde Courage, zeigt sich aber froh, dass es diese Koalition gibt. Ex-Kanzler Franz Vranitzky findet, Faymann & Pröll hätten das Land gut durch die Krise gebracht. Airline-Chef Niki Lauda ist anderer Meinung: Im ÖSTERREICH-Interview rechnet er mit der Koalition ab.

Altkanzler Franz Vranitzky zu ÖSTERREICH
„Der Start der Regierung in der Krise war eine große Herausforderung, die gemeistert wurde. Alle Wirtschaftsindikatoren zeigen heute nach oben, und es herrscht eine ausgezeichnete Situation am Arbeitsmarkt. Die Bilanz kann sich sehen lassen. Es spricht für Faymann und Pröll, dass die Folgen der Krise vermieden wurden. Ihre Popularität leidet aber darunter, dass Budget-Sanieren per se keine populäre, aber nötige Arbeit ist.“

Ex-Vizekanzler Erhard Busek: "Der Koalition fehlt Courage"
„An sich bin ich ja froh, dass es diese Große Koalition gibt. Warum? Weil damit nicht die FPÖ in der Regierung ist. Die Große Koalition hätte an sich die Breite, große Reformen anzugehen. Leider fehlt ihr derzeit offenbar die Courage dazu. Was die Performance von Kanzler und Vizekanzler angeht, stelle ich mir die Frage: ,Können sie nicht tun, was nötig ist? Oder wollen sie es nicht?‘ Leider weiß ich auch keine Antwort darauf.“

Niki Lauda: "Diese Kompromisse sind unerträglich"
„Die jetzige Koalition hat nicht viel bewegt. Vor lauter Kompromissen gab es keine großen Entscheidungen. Österreich steht jetzt nicht besser da als vorher. Ich kann auch nicht mehr hören, dass unser Land im Mittelfeld liegt – man muss sich nach oben, nicht an den Schlechten orientieren. Dieses Grundproblem gipfelt jetzt im neuen Budget: Es ist schlecht durchdacht und kam zu spät.

Bei einem Staatsdefizit muss man zuerst seine Kosten reduzieren, die Regierung ist dazu aber unfähig. Man muss das Problem richtig angehen und den Staat Österreich wie ein Unternehmen führen. Da hilft auch kein Budgetprogramm bis ins Jahr 2014, man muss jetzt einen Kurswechsel angehen. Man muss jetzt Kosten sparen, um für mögliche Krisen in Zukunft gerüstet zu sein.

Ich bin sowohl von Kanzler Faymann als auch von Vizekanzler Pröll enttäuscht, weil sie nur Kompromisse zulassen. Diese Kompromisse sind unerträglich.“

www.oe24.at
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: Fr Dez 03, 2010 12:15 pm    Titel: Ein Lichtblick! Antworten mit Zitat

War ja schon zum Verzweifeln, aber man staune, das dumpe und so verführte Wahlvolk erkennt schön langsam, aus welchen Parasiten, Abzockern und Lügnern diese Partie der Zufallstreffer in Wien besteht.

Ob es da schon Leute gibt, die in den Kellern ihrer Häuser so nette und praktische Stricklein mit Schlaufen herstellen?

_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wiener



Anmeldungsdatum: 16.02.2005
Beiträge: 266
Wohnort: Branntweiner

BeitragVerfasst am: Fr Dez 03, 2010 2:35 pm    Titel: Re: Ein Lichtblick! Antworten mit Zitat

gladius hat folgendes geschrieben:
War ja schon zum Verzweifeln, aber man staune, das dumpe und so verführte Wahlvolk erkennt schön langsam, aus welchen Parasiten, Abzockern und Lügnern diese Partie der Zufallstreffer in Wien besteht.

Ob es da schon Leute gibt, die in den Kellern ihrer Häuser so nette und praktische Stricklein mit Schlaufen herstellen?


Was sollen die Leute in den Kellern an den Stricklein mit Schlaufen aufhängen. Vielleicht Gselchtes oder Christbaumschmuck ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: Fr Dez 03, 2010 7:28 pm    Titel: Re: Ein Lichtblick! Antworten mit Zitat

Wiener hat folgendes geschrieben:
gladius hat folgendes geschrieben:
War ja schon zum Verzweifeln, aber man staune, das dumpe und so verführte Wahlvolk erkennt schön langsam, aus welchen Parasiten, Abzockern und Lügnern diese Partie der Zufallstreffer in Wien besteht.

Ob es da schon Leute gibt, die in den Kellern ihrer Häuser so nette und praktische Stricklein mit Schlaufen herstellen?


Was sollen die Leute in den Kellern an den Stricklein mit Schlaufen aufhängen. Vielleicht Gselchtes oder Christbaumschmuck ?


Natürlich Christbaumschmuck an den Bäumen, damit Freude im Volk ausbricht!

_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Wiener



Anmeldungsdatum: 16.02.2005
Beiträge: 266
Wohnort: Branntweiner

BeitragVerfasst am: Fr Dez 03, 2010 7:59 pm    Titel: Re: Ein Lichtblick! Antworten mit Zitat

gladius hat folgendes geschrieben:
Wiener hat folgendes geschrieben:
gladius hat folgendes geschrieben:
War ja schon zum Verzweifeln, aber man staune, das dumpe und so verführte Wahlvolk erkennt schön langsam, aus welchen Parasiten, Abzockern und Lügnern diese Partie der Zufallstreffer in Wien besteht.

Ob es da schon Leute gibt, die in den Kellern ihrer Häuser so nette und praktische Stricklein mit Schlaufen herstellen?


Was sollen die Leute in den Kellern an den Stricklein mit Schlaufen aufhängen. Vielleicht Gselchtes oder Christbaumschmuck ?


Natürlich Christbaumschmuck an den Bäumen, damit Freude im Volk ausbricht!


Wer hat denn Bäume im Keller ?
Ich meine keine Christbäume wo man etwas aufhängen kann.
Ich meine ausgewachsene Bäume im Park mit starken Ästen, die
auch mit wohlbeleibten Gesocks geschmückt werden können.
Ich wüßte nämlich ein paar, die dafür in Frage kommen würden.
Vielleicht kennst Du auch welche, wer weiß ....
angelevil austria
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Geisterbahn



Anmeldungsdatum: 08.02.2006
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: Fr Dez 03, 2010 8:15 pm    Titel: Re: Ein Lichtblick! Antworten mit Zitat

Wiener hat folgendes geschrieben:
gladius hat folgendes geschrieben:
Wiener hat folgendes geschrieben:
gladius hat folgendes geschrieben:
War ja schon zum Verzweifeln, aber man staune, das dumpe und so verführte Wahlvolk erkennt schön langsam, aus welchen Parasiten, Abzockern und Lügnern diese Partie der Zufallstreffer in Wien besteht.

Ob es da schon Leute gibt, die in den Kellern ihrer Häuser so nette und praktische Stricklein mit Schlaufen herstellen?


Was sollen die Leute in den Kellern an den Stricklein mit Schlaufen aufhängen. Vielleicht Gselchtes oder Christbaumschmuck ?


Natürlich Christbaumschmuck an den Bäumen, damit Freude im Volk ausbricht!


Wer hat denn Bäume im Keller ?
Ich meine keine Christbäume wo man etwas aufhängen kann.
Ich meine ausgewachsene Bäume im Park mit starken Ästen, die
auch mit wohlbeleibten Gesocks geschmückt werden können.
Ich wüßte nämlich ein paar, die dafür in Frage kommen würden.
Vielleicht kennst Du auch welche, wer weiß ....
angelevil austria


Bei mir in der Geisterbahn ist auch viel Platz zum aufhängen von wohlbeleibten Gesindel. angelevil angelevil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Applaus



Anmeldungsdatum: 20.02.2006
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: Fr Dez 03, 2010 10:57 pm    Titel: Re: Ein Lichtblick! Antworten mit Zitat

Wer hat denn Bäume im Keller ?
Ich meine keine Christbäume wo man etwas aufhängen kann.
Ich meine ausgewachsene Bäume im Park mit starken Ästen, die
auch mit wohlbeleibten Gesocks geschmückt werden können.
Ich wüßte nämlich ein paar, die dafür in Frage kommen würden.
Vielleicht kennst Du auch welche, wer weiß ....
angelevil austria[/quote]

Bei mir in der Geisterbahn ist auch viel Platz zum aufhängen von wohlbeleibten Gesindel. angelevil angelevil[/quote]

Ja aufhängen das Gesindel, aber ALLE bis die ganzen Ministerien wegen Personalmangel zumachen müssen. rofl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: Sa Dez 04, 2010 8:04 am    Titel: Re: Ein Lichtblick! Antworten mit Zitat

Applaus hat folgendes geschrieben:
Wer hat denn Bäume im Keller ?
Ich meine keine Christbäume wo man etwas aufhängen kann.
Ich meine ausgewachsene Bäume im Park mit starken Ästen, die
auch mit wohlbeleibten Gesocks geschmückt werden können.
Ich wüßte nämlich ein paar, die dafür in Frage kommen würden.
Vielleicht kennst Du auch welche, wer weiß ....
angelevil austria


Bei mir in der Geisterbahn ist auch viel Platz zum aufhängen von wohlbeleibten Gesindel. angelevil angelevil[/quote]

Ja aufhängen das Gesindel, aber ALLE bis die ganzen Ministerien wegen Personalmangel zumachen müssen. rofl[/quote]

Folgende Vorteile würden da herausschauen:

a.) Man spart Energie weil keine Polit- und Beamtenärsche gewärmt und beleuchtet werden
b.) Die Bespitzelung der Bürger würde mit einem Schlag eingestellt sein
c.) Die Aufrüstung der Polizei für einen Bürgerkrieg wird sofort zurückgenommen
d.) Das Justizwesen würde sofort von Rechtsverdrehern, korrupten Richtern und Schmiergeldempfängern gesäubert sein
e.) Eine unglaubliche Entlastung des Staatshaushaltes durch Wegfall von monatlichen Geldgeschenken an unnötige Polit-Kreaturen
f.) Rückholung der gespendeten Beträge an Griechenland. EU und Irland von den Personen die die öffentlichen Gelder veruntreut haben
g.) Der Kontakt mit den mordamerikanischen Kriegsverbrechern würde durch Ausweisung des als Botschafter getarnten Spions und Statthalters auf ein Minimum reduziert.

Ob das je gespielt werden wird?

_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: Mo Dez 06, 2010 5:31 pm    Titel: Wird immer lustiger Antworten mit Zitat

Also jetzt hat man im Kreise der erlauchten Säckelwarts - sind 19 Stück vorhanden - also man hat in diesem Kreise einmal nachgeschaut, wer da in diesem Haufen für diese Hackn geeignet ist.

Der ausgefressene Säckelwart aus der Riege der Wiener Zufallstreffer war auch dabei und hat dummerweise den Spitzenplatz versäumt. Weil da war nur noch einer weniger geeignet wie der erwähnte Goschenreißer, nämlich der Ire.

Unter Nachsicht aller Taxen hat der Niederösterreichische Fettfleck somit unter 19 den 16. Platz geschafft.

Ob die Deutschmeisterkapelle bei der Rückkehr des Wunderbubis und Heißluftbläsers ausrücken wird, ist noch nicht ganz sicher!

_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> BUNDESREPUBLIK ÖSTERREICH Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group