www.meidling-forum.at Foren-Übersicht www.meidling-forum.at

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Moskau: Antwort auf US-Raketenschild

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> OSTEN
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
admin



Anmeldungsdatum: 22.07.2004
Beiträge: 2298

BeitragVerfasst am: Mo Jul 21, 2008 8:35 pm    Titel: Moskau: Antwort auf US-Raketenschild Antworten mit Zitat

Moskau. Als Antwort auf den geplanten US-Raketenschild in Osteuropa erwägt Rußland einem Zeitungsbericht zufolge die Verlegung von Langstreckenbombern nach Kuba. »Diese Diskussionen gibt es«, zitierte die Zeitung Iswestija am Montag einen Regierungsvertreter, der nicht namentlich genannt werden wollte. Ein Sprecher der russischen Luftwaffe wollte den Bericht nicht kommentieren.

(AFP/jW)

www.jungewelt.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Eberndorfer



Anmeldungsdatum: 10.09.2006
Beiträge: 2267

BeitragVerfasst am: Di Jul 22, 2008 12:32 pm    Titel: Re: Moskau: Antwort auf US-Raketenschild Antworten mit Zitat

admin hat folgendes geschrieben:
Moskau. Als Antwort auf den geplanten US-Raketenschild in Osteuropa erwägt Rußland einem Zeitungsbericht zufolge die Verlegung von Langstreckenbombern nach Kuba. »Diese Diskussionen gibt es«, zitierte die Zeitung Iswestija am Montag einen Regierungsvertreter, der nicht namentlich genannt werden wollte. Ein Sprecher der russischen Luftwaffe wollte den Bericht nicht kommentieren.

(AFP/jW)

www.jungewelt.de


Das wird nicht gehen:
George und ich wuerden dagegen protestieren und die Condoleeza auf Putin und Medvedev hussen.

Warum?

Der US-Raketenschild wird angeblich an Russland vorbei auf den Iran gerichtet sein; der kubanische wuerde aber sicher nicht an den USA vorbei auf Nordkorea zielen. lecturer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Döblinger



Anmeldungsdatum: 17.04.2006
Beiträge: 349

BeitragVerfasst am: Di Jul 22, 2008 8:34 pm    Titel: Re: Moskau: Antwort auf US-Raketenschild Antworten mit Zitat

Eberndorfer hat folgendes geschrieben:
admin hat folgendes geschrieben:
Moskau. Als Antwort auf den geplanten US-Raketenschild in Osteuropa erwägt Rußland einem Zeitungsbericht zufolge die Verlegung von Langstreckenbombern nach Kuba. »Diese Diskussionen gibt es«, zitierte die Zeitung Iswestija am Montag einen Regierungsvertreter, der nicht namentlich genannt werden wollte. Ein Sprecher der russischen Luftwaffe wollte den Bericht nicht kommentieren.

(AFP/jW)

www.jungewelt.de


Das wird nicht gehen:
George und ich wuerden dagegen protestieren und die Condoleeza auf Putin und Medvedev hussen.

Warum?

Der US-Raketenschild wird angeblich an Russland vorbei auf den Iran gerichtet sein; der kubanische wuerde aber sicher nicht an den USA vorbei auf Nordkorea zielen. lecturer


Laughing Ihaumio!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eberndorfer



Anmeldungsdatum: 10.09.2006
Beiträge: 2267

BeitragVerfasst am: Mi Jul 23, 2008 8:42 am    Titel: Re: Moskau: Antwort auf US-Raketenschild Antworten mit Zitat

Döblinger hat folgendes geschrieben:
Laughing Ihaumio!


Russland wuerde mit der Aufstellung von Langstreckenraketen in Kuba in eine gefaehrliche andere Dimesion der strategischen Bedrohnung der USA hinein 'patzen', wie damals unter Kruschtschew.

Und, was noch wichtiger ist, Kuba bettelt Russland nicht um solche Raketen, wie die Europaeer durch ihr huendisches Schweigen um den Anti-Raketenschild, der wegen der Scheinheiligkeit seiner Begruendung eine 'Watschn' auf die Unabhaengigkeit der EU und der Vernunft ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Döblinger



Anmeldungsdatum: 17.04.2006
Beiträge: 349

BeitragVerfasst am: Mi Jul 23, 2008 10:09 am    Titel: Re: Moskau: Antwort auf US-Raketenschild Antworten mit Zitat

Eberndorfer hat folgendes geschrieben:
Döblinger hat folgendes geschrieben:
Laughing Ihaumio!


Russland wuerde mit der Aufstellung von Langstreckenraketen in Kuba in eine gefaehrliche andere Dimesion der strategischen Bedrohnung der USA hinein 'patzen', wie damals unter Kruschtschew.

Und, was noch wichtiger ist, Kuba bettelt Russland nicht um solche Raketen, wie die Europaeer durch ihr huendisches Schweigen um den Anti-Raketenschild, der wegen der Scheinheiligkeit seiner Begruendung eine 'Watschn' auf die Unabhaengigkeit der EU und der Vernunft ist.


Nix Langstreckenraketen! ( so hört man) Sondern TU-160 Bomber und noch ältere Oldtimer, welche bestenfalls als "Signal" an die Amerikohner aufzufassen sind.
Denn soviel traue ich diesen vertrottelten Großmäulern noch zu, daß sie den Russenschrott und von diesem abgefeuerte Raketen jederzeit herunterholen könnten.

Die Russen sollten besser mit Arnie einen ähnlichen Raketen-Vertrag zum Zerwürfnis der USA-Staaten anstrengen.....wegen der Gefährdung Europas durch Isirreareal!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> OSTEN Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group