www.meidling-forum.at Foren-Übersicht www.meidling-forum.at

 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Merkel vs. Sarkozy - „Küsschen, Küsschen“ aus und vorbei?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> EUROPA, EU
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Störtebeker



Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 1256

BeitragVerfasst am: Do Dez 06, 2007 12:01 pm    Titel: Merkel vs. Sarkozy - „Küsschen, Küsschen“ aus und vorbei? Antworten mit Zitat



Frau Bundes-Merkel, zuweilen auch Sarah Israel genannt, ist ja überaus bekannt für ihre spezielle Knutsch- und Kniefallvorlieben. Nun scheint die Harmonie mit Herrn Sarkozy aufgrund seiner Pläne, eine Mittelmeer-Union zu gründen, etwas angeknackst, läßt es sie doch gleich einen Zerfall der EU befürchten, oder steckt mehr dahinter, als die Medien preisgeben dürfen?

Vor einiger Zeit gingen per Kleinstmeldungen Gerüchte um, daß gerade die südeuropäischen Länder z.B. Italien und Frankreich, mit dem Gedanken liebäugelten, ihre nationalen Währungen wieder einzuführen. Diese Meldung hielt sich allerdings kaum 24 Stunden in den Medien, vielleicht hat Angela Merkel auch wieder einmal tief in die deutsche Kasse gegriffen, um diese „Gefahr“ abzuwenden.

Auf jeden Fall scheint ihre „ Skepsis“ über die Eskapaden ihres neuen französischen Judenfreundes Sarkozy dahin zu gehen, daß eine Mittelmeer-Union „langfristig den Kernbestand der EU bedrohen könnten, sagte Merkel bei einer europapolitischen Tagung des “Konvent für Deutschland”, meldet AP.

Worüber macht sich Merkel denn wirklich Gedanken? Die Süddeutsche berichtet hierzu „In der Weiterentwicklung könne eine solche, von der EU getrennte Zusammenarbeit mit Rückgriff auf die finanziellen Mittel der Union dazu führen, “dass die EU in ihrem Kernbereich zerfällt”. Merkels Befürchtungen: “Dies könnte Sprengkräfte in der EU freimachen, die ich nicht möchte.“ sind da wohl eher wieder die berühmten Nebelkerzen, da diese Dame bisher schließlich nie irgendwelche Scheu zeigte, die den Deutschen abgezockten Gelder freizügig in der ganzen Welt zu verteilen.

„So wie Frankreich Deutschland angeboten hat, die Europäische Union auf der französisch-deutschen Freundschaft aufzubauen, so bietet es heute Algerien an, die Mittelmeer-Union auf die französisch-algerischen Freundschaft zu gründen”, heißt es lapidar aus Frankreich. Daß Algerien eine einstige französische Kolonie war, scheint für Herrn Sarkozy noch einen besonderen Reiz darzustellen, „gerade weil es so viel Schmerz zu überwinden gebe, sei die Zusammenarbeit von Frankreich und Algerien entscheidend für die Zukunft des Mittelmeerraums.“

Allerdings scheint Sarkozy mit seinen Plänen in Algerien noch auf wenig Gegenliebe zu stoßen, da er u.a. noch keine Bereitschaft zeigt, sich öffentlich für die Vergangenheit zu entschuldigen. Geht man aber davon aus, daß Politiker und Massenmedien nur eines hervorragend können, und das ist lügen, verschleiern, verdrehen und wieder lügen, könnte das schlicht und ergreifend eine „neue“ Idee der Feudalklasse sein, auf dem Umweg einer Mittelmeer-Union die Türkei und Israel in die EU schmuggeln zu wollen. Denn welchen Grund sollte es sonst für Angela Merkel geben, eine finanzielle Belastung der EU-Kassen wegen einer Mittelmeer-Union zu befürchten?

Siehe auch
Süddeutsche 05.12.2007
http://www.sueddeutsche.de/ausland/artikel/976/146636/

Aachener Zeitung 05.12.2007

http://www.aachener-zeitung.de/sixcms/detail.php?template=az_detail&id=369843&_wo=News:Newsticker
_________________
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eberndorfer



Anmeldungsdatum: 10.09.2006
Beiträge: 2267

BeitragVerfasst am: Do Dez 06, 2007 12:32 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Der Halbsatz des Jahres:

"auf dem Umweg einer Mittelmeer-Union die Türkei und Israel in die EU schmuggeln zu wollen."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Döblinger



Anmeldungsdatum: 17.04.2006
Beiträge: 349

BeitragVerfasst am: Do Dez 06, 2007 1:28 pm    Titel: Israels Generalprobe um hineinzuschmuggeln=Türkei! Antworten mit Zitat

Eberndorfer hat folgendes geschrieben:
Der Halbsatz des Jahres:

"auf dem Umweg einer Mittelmeer-Union die Türkei und Israel in die EU schmuggeln zu wollen."


Der erschreckende Inhalt dieses Halbsatzes ist seit Jahren klar erkannt! Wird er Wirklichkeit, wird man wohl die Palis fragen müssen, woher sie ihre modischen Gürtel beziehen! textinsist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Eichenholz



Anmeldungsdatum: 01.07.2006
Beiträge: 203
Wohnort: Großdeutschland

BeitragVerfasst am: Do Dez 06, 2007 8:28 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Die beiden passen gut zusammen, nicht aber in der EU. Denn die EU ist zum scheitern verurteilt. Sarko geht seinen eigenen Weg wie ihn England und Frankreich vorbei an Deutschland immer gegangen sind. Je schneller die EU untergeht und das kommt bald, denn sie leidet schon an den horrenden Zahlen der Pensionslasten. Der Dollar geht gleich unter, der Euro hat keinen Bestand und Osteuropa sammelt sich neu, Jude-Bastard Sarko macht Sache mit Mittelmeerstaaten und die EU ist zum Untergang geweiht. Viele freuen sich, nachdem was uns an neuen Zigeuner-Staaten per EU aufgebrummt wurde.
_________________
Lichterketten helfen wenig, wenn sie nicht aus Leuchtspurmunition bestehen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ferkel



Anmeldungsdatum: 10.02.2006
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: Do Dez 06, 2007 11:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Allein das Bild. Ich könnt kotzen vor Glück.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gladius



Anmeldungsdatum: 21.03.2004
Beiträge: 4408
Wohnort: Famagusta

BeitragVerfasst am: Fr Dez 07, 2007 9:54 am    Titel: Antworten mit Zitat

Ferkel hat folgendes geschrieben:
Allein das Bild. Ich könnt kotzen vor Glück.


Mit der rechten Hand ist er auf der Schulter vom Ferkel, wie man sehen kann.

War er etwa mit der linken zwischen den Säulenbeinchen um der fetten Schreckschraube im Sinne der deutsch/französischen Freundschaft etwas Entspannung zu verschaffen?


hirnwix
_________________
Das DÖW arbeitet mit einem Gemisch aus Lüge, Fälschung und Denunziation
Das DÖW erscheint in pseudowissenschaftlicher Aufmachung
Ich fordere: Der Gesinnungs-Freiheit eine Gasse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kieberer



Anmeldungsdatum: 05.01.2006
Beiträge: 408
Wohnort: Rossauerkaserne

BeitragVerfasst am: Fr Dez 07, 2007 11:13 am    Titel: Antworten mit Zitat

Diese Frau ist ein schlagendes Argument gegen die langsam zur Manie gewordene Weiberwirschaft in der Westlichen Unwertegemeinschaft. Und der verächtliche Name Weiberwirtschaft sagt schon alles - nämlich konfuser Saustall.
Wenn diese EX-FDJ-Propaganda-Sekretärin CDU-Parteivorsitzende werden konnte, sollten sie ihren Laden auflösen, mangels Führungspersonal.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spinne



Anmeldungsdatum: 09.02.2006
Beiträge: 83

BeitragVerfasst am: Fr Dez 07, 2007 11:36 am    Titel: Antworten mit Zitat

“Wenn man zwey Weiber und die Franzosen am Halse hat, muss man wohl schlimm aussehen”

Friedrich der Große
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hexenjager



Anmeldungsdatum: 30.01.2006
Beiträge: 106

BeitragVerfasst am: Fr Dez 07, 2007 11:40 am    Titel: Antworten mit Zitat

Nachdem man schon Schulbücher fälscht, indem man die Türkei zu Europa zählt, würde mich - nach einer gewissen “Gewöhnung” der Untertanen - kaum verwundern, wenn man bald einen von Bundes-Ferkel besonders “gewürdigten” Rassistenstaat am Ostrand des Mittelmeers, in dem die “Blut-und-Boden”-Ideologie zur bisher höchsten Vollendung führte genauso zu “Europa” zählen würde wie den sog. “Magreb”…

Wenn der J…. Sarkozy seine französische “Vergangenheitsbewältigung” bzw. “Freundschaften” pflegen will, so soll er das gerne tun, aber mit EIGENEM Geld !

Und da heißt es immer verurteilend : Dolfi wollte “die Welt beherrschen” und “am deutschen Wesen soll die Welt genesen” (bzgl. der Kaiserzeit)…. wie wär´s, wenn sich die - von der Schriftleitung durchaus berechtigt so bezeichnete - europäische Feudalklasse mal an der eigenen Nase ziehen würde.

Und falls das alles Absicht ist und war : Da hatte Onkel A. aber mehr staatsmännisches Format im kleinen Finger als beide oben abgebildeten Idioten zusammen im Kopf…

***

EU abwickeln - aus der NATO austreten - Spuk beenden - Volksverräter vor nationale Tribunale !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Monstranz



Anmeldungsdatum: 13.05.2006
Beiträge: 392

BeitragVerfasst am: Fr Dez 07, 2007 11:52 am    Titel: Antworten mit Zitat

@Kieberer:

Zum Thema Weiberwirtschaft und deren besondere Art des “shoppen gehen”:

“Freitag, 07. Dezember 2007, 07:00 Uhr
Deutschland droht massiver Engpass

Die Kapazitäten zur Stromproduktion in Deutschland werden in den nächsten zwölf Jahren deutlich schrumpfen. Das berichtet die BILD unter Berufung auf Zahlen des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW). Danach müssen bis 2020 rund 40.000 Megawatt an Kraftwerkskapazitäten ersetzt werden. Das seien rund ein Drittel der derzeit installierten Gesamtkapazität. Als Gründe für den Rückgang nennt der BDEW unter anderem den Ausstieg aus der Atomenergie. BDEW-Präsident Michael Feist mahnte angesichts dieser Produktionslücke eine verlässliche Energiepolitik der Bundesregierung an. Die Energiewirtschaft wolle 40 Milliarden Euro in den Bau neuer Kraftwerke investieren. Dafür benötige sie aber „klare politische Bedingungen – die fehlen derzeit“, monierte Feist gegenüber der BILD.”

Dabei sollte der Hosenanzug es doch besser wissen, so als gelernte PhysikerINNEN. Vielleicht bekommt Sie ja Mengenrabatt, wenn Sie den Juden küsst, aber wer weiß das schon.
_________________
Möge die helle Flamme unserer Begeisterung niemals zum Erlöschen kommen.
Krieger aus dem hohen Norden, gefürchtet, geachtet, verbannt.
Krieger aus dem hohen Norden, Blut und Kampf für ihr Heimatland.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Exorzist



Anmeldungsdatum: 30.01.2006
Beiträge: 159

BeitragVerfasst am: Fr Dez 07, 2007 3:01 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Sarkozy ist das trojanische Pferd USraels. Seine Mission wird darin bestehen den Dollar (juedisches Monopol) und insgesamt die Hegemonialstellung USraels zu verteidigen. Den Euro wird es nicht mehr lange geben, entweder wird er zur Laufwaehrung umfunktioniert (Peso, Drachme, Lira, alle mit den vielen Nullen) oder aber er wird beendet durch Aussteig der Teilnehmerlaender.

Der Dollar wird auch nicht vollstaendig zusammenbrechen da die asiatischen und zentral/suedamerikanischen Laender zwar in Euro umdisponieren, allerdings nicht vollstaendig aussteigen und weltweit noch genuegend Nachfrage nach dem USD bestehen bleibt.

Die Europaeische Union (als Wirtschaftsgemeinschaft gegruendet auf Grundlage von Reparationszahlungen der BRD) wird von den Globalisten sowieso als internationalistisches Instrument betrachtet. Unter dem Stichwort Barcelona-Prozess ist die Ausweitung auf zunaechst Nordafrika schon lange geplant. Wahrscheinlich wird die EU irgendwann in Demokratische Union umbenannt.

Zu der Abspaltung einer Mittelmeergemeinschaft wird es garantiert nicht kommen, vielmehr wird man ein Theater inszenenieren bei dem zum Schluss eine Grossgemeinschaft entsteht. Die Mittelmeergemeinschaft wird zunaechst parallel aufgebaut, mit Tuerkei und Israel inklusive, und dann einfach in die EU reingedrueckt.

_________________
“Ich bin bekannt fuer meine Ironie. Aber auf den Gedanken, im Hafen von New York eine Freiheitsstatue zu errichten, waere selbst ich nicht gekommen.”
George Bernard Shaw
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.meidling-forum.at Foren-Übersicht -> EUROPA, EU Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group